Rubriken

Konfirmation

Bei der Konfirmation werden junge Menschen zu Kirchenmitgliedern mit allen Rechten und Pflichten. Zum ersten Mal sagen sie selbst "Ja" zum christlichen Glauben. Darum wird dieser Tag groß gefeiert.
Konfirmation in Corona-Zeiten
05.12.2020 - 06:05
Gottesdienst im Autokino, Konfirmationsunterricht als Stationenlauf: Trotz kreativer Corona-Ideen verzeichnet die badische Landeskirche weniger Konfirmationsanmeldungen für 2021. Der Rückblick aufs Pandemie-Jahr fällt dennoch positiv aus.
05.11.2020 - 13:52
Bienehotel als Kirche
09.10.2020 - 11:13
In Nienburg sollen künftig Wildbienen in der Kirche nisten - zumindest in zwei imposanten Insektenhotels in Kirchenform.
Alle Inhalte zu: Konfirmation
07.09.2020 - 15:32
Zum einen bekräftigt Gott sein Ja, das er grundlegend in der Taufe dem Täufling gegeben hat. Im Konfirmationsgottesdienst kommt dies besonders bei der Einsegnung zum Ausdruck: Die Konfirmanden werden unter Handauflegung gesegnet und erfahren so den Zuspruch Gottes. Danach erhalten sie ein Bibelwort als Konfirmationsdenkspruch. Zum andern werden die Konfirmanden auf ihre eigene Haltung zum Glauben und zu ihrer Kirche angesprochen und können auch ihr eigenes Glaubensbekenntnis vortragen, das erheblich vom Glaubensbekenntnis abweichen kann. Vor der Konfirmation. am Tag zuvor, wird das Konfirmanden-Abendmahl gefeiert. Jesus Christus schloss mit den Jüngern diesen neuen Bund: Die Zeichen dieses Bundes sind das Brot und der Wein. Die Abendmahlsfeier erinnert an diesen neuen Bund. Konfirmanden, die hier am Abendmahl teilnehmen und mitfeiern bekennen sich zum Glauben an Jesus Christus und bekennen die Heilige christliche Kirche. Wozu also dieses Doppel-Gemoppel mit nebulös-verschwommenem Ausgang? Soll bei der Konfirmation das Bekenntnis von den Konfirmanden widerrufen werden? Soll das eine Provokation sein, die bewusst ins Konfirmationsgeschehen implantiert wurde? Mist produzieren, als "Dünger" sozusagen! Glauben lernt man schliesslich nicht im Konfirmationsunterricht sondern ist ein longlife learning Prozess. In der Landeskirche Württemberg findet demnächst das Konfirmanden-Abendmahl statt. Am Tag darauf findet die Konfirmation statt.
07.09.2020 - 15:32
Sehr geehrter Herr Muchlinsky, bei der heutigen Konfirmation meines Enkels hat der Pfarrer die Konfirmationsspüche verwechselt.mein Enkel hatte sich einen Spruch ausgesucht, der auch in der Urkunde festgehalten wurde. Eingesegnet wurde er mit dem Spruch seines Nachbarn. Ist die Einsegnung oder die Urkunde maßgeblich?
07.09.2020 - 15:32
Ich bin evangelisch getauft und habe mich vor einem Jahr gegen die Konfirmation entschieden, weil ich damals nicht wirklich an Gott geglaubt habe...mittlerweile habe ich diesen glauben an Gott gefunden und glaube auch an ihn... Ist es denn so schlimm dass ich diese Konfirmation nicht gemacht habe und nicht offiziell meinen Glauben bestätigt habe? Kann ich mich selbst als eine gläubige Person benennen, trotz dass ich mich nicht konfirmieren lassen habe?
07.09.2020 - 15:31
Ich wurde getauft, aber ich glaube nicht an Gott. Aber soll ich zur Konfirmation? Bitte sagt es mir! Ich bin da unsicher.
07.09.2020 - 15:29
Ich werde demnächst konfirmiert und möchte auf der angehenden Feier eine kleine Rede halten und meiner Familie für ihre Hilfe danken. Wie stelle ich das an und was muss ich beachten?
07.09.2020 - 15:29
Hallo! Und zwar habe ich folgende Frage: Ich wurde getauft und bin ev. Aber ich hab keine Konfirmation gemacht und ich wollte wissen, ob ich trotzdem kirchlich heiraten darf und Patentante werden kann?
07.09.2020 - 15:28
Hallo Frau Klee! Als Mitglied des Kirchenvorstandes soll ich künftig Ansprachen bei der Konfirmation und bei der Einführung neuer Konfirmanden halten. Können Sie mir mitteilen, wie ich da vorgehen kann, z.B. Bücher zur Anregung. Vielen Dank
Konfirmationsfeier auf der Straße
29.08.2020 - 09:37
Christian Prüfer
epd
Nachdem die Konfirmationen in der kurhessischen Kirche im Frühjahr wegen der Corona-Pandemie größtenteils abgesagt werden mussten, werden die Feiern nun nachgeholt. Corona-bedingt entstehen zahlreiche kreative und ungewöhnliche Formate.
11.08.2020 - 18:36
Hallo, unser Sohn macht Leistungssport, möchte aber auch konfirmiert werden, und das am Liebsten in "unserer" Gemeinde vor Ort, die er kennt und wo er viele kennt. Neben Schule und Sport bleibt nicht viel Zeit für den Gruppenunterricht und so suchen wir flexiblere Lösungen. Hier auf evangelisch.de habe ich einen Bericht über das CJD Sportinternat gelesen, wo die Kinder ja auch durchgetaktet mit Schule und Sport sind. Zu Konfirmandenunterricht steht da allerdings nichts. Wie läuft das da? Unser Sohn kann doch kein Einzelfall sein? Der Gemeindepastor sagt, er soll sich entscheiden, ggf. auf den Sport verzichten oder sich sonst halt später im Leben konfirmieren lassen. Daher würde uns interessieren, wie es woanders läuft und wie andere das Zeitproblem in solchen Konstellationen lösen. Herzlichen Dank!
Konfiramation in Corona-Pandmie
05.08.2020 - 09:18
Florian Riesterer
epd
Bei Konfirmationen in der Pfalz gibt es eine noch nie dagewesene Vielfalt. Wenn die Feiern nicht ins nächste Jahr verschoben werden, gehen manche Gemeinden ins Freie. Sie stellen Zelte für jede Familie auf - oder feiern im Garten der Konfirmanden.
RSS - Konfirmation abonnieren