Rubriken

Bewahrung der Schöpfung

Und Gott sprach: Seht da, ich habe euch gegeben allerlei Kraut, das sich besamt, auf der ganzen Erde und allerlei fruchtbare Bäume, die sich besamen, zu eurer Speise, und allem Getier auf Erden und allen Vögeln unter dem Himmel und allem Gewürm, das da lebt auf Erden, daß sie allerlei grünes Kraut essen. Und es geschah also. Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. (1. Mose 1, 29-31)
Pflanze-Umweltschutz
05.09.2014 - 09:09
Die Natur zu bewahren ist eine gemeinsame Aufgabe der Kirchen, sagt der bayerische evangelische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm.
Gelber Sonnenhut
28.04.2013 - 13:49
Blaue Bohnen, gelber Mangold und glattblättriger Grünkohl: Eine Gruppe von Gartenfreundinnen im Oberbergischen (NRW) hat sich zum Ziel gesetzt, alte Kulturpflanzen zu retten. Mittlerweile stehen 270 Sorten auf ihrer Liste.
Dichter Rauch steigt aus dem Schornstein eines Gebäudes.
21.07.2015 - 15:46
Was das neue Klimaschutz-Gesetz für kirchliche Einrichtungen bedeutet, erklären Hans Diefenbacher, Beauftragter des Rates der EKD für Umweltfragen, und Oliver Foltin, Leiter des Projektbüros Klimaschutz der EKD, im Interview.
Alle Inhalte zu: Bewahrung der Schöpfung
15.08.2019 - 14:36
epd
Das 2013 entstandene bundesweite kirchliche Netzwerk für den ökumenischen Prozess "Umkehr zum Leben - den Wandel gestalten" wird ab sofort von Lutherstadt Wittenberg aus koordiniert. Die Leitung dieser Aufgabe habe die Politikwissenschaftlerin Constanze H. Latussek übernommen.
12.08.2019 - 11:20
epd
Friedhofsverwalter Matthias Habel auf dem Friedhof in Hamburg-Rahlstedt neben dem Friedhofsbagger.
10.08.2019 - 09:24
Julia Fischer
epd
Nicht erst seit FridaysforFuture machen sich Menschen Gedanken darum, wie man den eigenen CO2-Ausstoß verringern kann. So zum Beispiel Matthias Habel und sein Team vom Rahlstedter Friedhofs in Hamburg. Doch manchmal ist es schwierig, einen Weg zu finden - selbst wenn man will.
Getreidefeld auf dem früheren Todesstreifen
09.08.2019 - 09:34
Karola Kallweit
Auf dem Gelände des ehemaligen Todestreifens in der Bernauer Straße in Berlin wird seit einigen Jahren rund um die Kapelle der Versöhnung Roggen geerntet. In diesem Jahr war zum ersten Mal auch ein Imkerverein dabei.
08.08.2019 - 11:21
evangelisch.de
Grillen macht Spaß und das Essen schmeckt lecker. Damit Grillmeister und Natur etwas davon haben, gibt evangelisch.de ein paar Tipps zu nachhaltigem Grillen.
07.08.2019 - 13:08
epd
02.08.2019 - 14:48
epd
Eine Liste mit Ärzten, die Schwangerschaftsabbrüche vornehmen, sollte den Streit um den Abtreibungsparagrafen befrieden. Nun zeigt sich: Nur wenige Ärzte stehen bislang auf der Liste. Viele haben offenbar Angst vor Anfeindungen.
02.08.2019 - 07:39
epd
01.08.2019 - 10:57
epd
31.07.2019 - 16:57
Sehr geehrter Herr Muchlinsky, Seit dem Gesetzesentwurf von Herrn Spahn zur Einführung der verpflichtenden Masernimpfung habe ich mich über die Zusammensetzung des Impfstoffes informiert. Dabei habe ich mit Erschrecken erfahren, dass die neuen Masernimpfstoffe in einer menschlichen Zelllinie hergestellt werden, die aus einem Fötus gewonnen wurde, der so abgetrieben wurde, dass er die Abtreibung überlebte Dies geschah bewusst um "frische Zellen" gewinnen zu können. Im Zuge der Explatation verstarb der Fötus. Für mich als Gläubige Christin ein unglaubliche Handlung. Wie steht die evangelische Kirche zu diesem Thema?
RSS - Bewahrung der Schöpfung abonnieren