Kloster Loccum nimmt drei weitere Frauen auf

Außenansicht Kloster Loccum bei Nienburg

© epd-bild/Jens Schulze

Pastorin Amélie Gräfin zu Dohna aus Bardowick bei Lüneburg, Pastorin Julia Koll aus Altenmedingen bei Uelzen und die Kirchenjuristin Annekatrin Herzog aus Hannover werden am Samstag, 23. April 2022, in ihre Ehrenämter im Kloster Loccum eingeführt.

Nach Verfassungsreform
Kloster Loccum nimmt drei weitere Frauen auf
Das evangelische Kloster Loccum bei Nienburg nimmt drei weitere Frauen in seinen Konvent auf.

Pastorin Amélie Gräfin zu Dohna aus Bardowick bei Lüneburg, Pastorin Julia Koll aus Altenmedingen bei Uelzen und die Kirchenjuristin Annekatrin Herzog aus Hannover werden am Samstag (23. April) in ihre Ehrenämter eingeführt, wie ein Sprecher der hannoversche Landeskirche dem Evangelischen Pressedienst (epd) mitteilte. Die Einführung beginnt um 18 Uhr im Rahmen der Hora, des täglichen Abendgebets im Kloster.

Im vergangenen Jahr war mit der Hildesheimer Regionalbischöfin Adelheid Ruck-Schröder erstmals eine Frau in das Leitungsgremium berufen worden. Die Voraussetzung dafür hatte der Konvent im Jahr 2020 mit einer Änderung der Klosterverfassung geschaffen. Bis dahin konnten nur Männer ordentliches Mitglied im Konvent sein.

Der ehrenamtliche Abt des Klosters, der hannoversche Landesbischof Ralf Meister, zeigte sich erfreut über die Berufung der drei Frauen: "Mit ihren Gaben und ihren persönlichen Leidenschaften für das Kloster Loccum werden sie diesen geistlichen Ort prägen und die Gemeinschaft des Konvents stärken." Der Konvent unter Meisters Vorsitz hat die geistliche und organisatorische Leitung des Klosters inne. Er kommt von Zeit zu Zeit im Kloster zusammen. Eine permanent im Kloster lebende Gemeinschaft gibt es heute nicht mehr.

Das Kloster Loccum zwischen Weser und Steinhuder Meer wurde 1163 von Zisterzienser-Mönchen gegründet und wechselte um das Jahr 1600 zum evangelischen Glauben. Heute dient es vor allem als Predigerseminar für angehende Pastorinnen und Pastoren in Niedersachsen und Bremen.

Mehr zu Loccum
Das evangelische Kloster Loccum
Seit 1820 werden im evangelischen Kloster Loccum angehende Pastorinnen und Pastoren ausgebildet. Jetzt hat die hannoversche Landeskirche die historischen Gebäude grundlegend restauriert, modernisiert und erweitert.
Erziehungswissenschaftler Arwed Marquardt
Früher musste er sich in einem Hamburger Hochhausviertel behaupten. Heute zeigt der Erziehungswissenschaftler Arwed Marquardt Jugendlichen das Boxen ohne harte Schläge. Der Dozent für Religionspädagogik vereint dabei Theorie und Praxis.