Pilgermesse in Hamburg

Pilgermesse in Hamburg
27. Februar ab 11 Uhr in der Hauptkirche St. Jacobi
Über 30 Stände informieren auf der Pilger-Messe in Hamburg die Besucher über das Pilgern und Pilgerwege in Europa und Deutschlands.

Die Messe findet am  27. Februar in der Hamburger Hauptkirche St. Jacobi statt. Den Start um 11 Uhr markiert der Einzug der Sternpilger in den Gottesdient, bei dem Pilgerpastor Bernd Lohse die Predigt halten wird. Am Ende des Gottesdienstes können sich Pilgernde einen Segen persönlich zusprechen lassen.

Wer gemeinsam mit den Sternpilgern nach St- Jacobi wandern will, kann sich den Gruppen um 8 Uhr am Stadtpark (Borgweg/Südring) und an der Auferstehungskirche Tieloh (Barmbek) anschließen. An den Hauptkirchen St. Michaelis und St. Nikolai (Klosterstern) wird um 9 Uhr gestartet.

Der Sternpilgerwanderung nach St. Jacobi können sich auch spontan Interessierte anschließen. Um starten Gruppen am Stadtpark (Borgweg/Südring) und an der Auferstehungskirche Tieloh (Barmbek). Um 09:00 gehen die Gruppen von den Hauptkirchen St. Michaelis und St. Nikolai (Klosterstern) los.

Im Anschluss an den Gottesdienst öffnen die Informationsstände samt Bücherstand und Pilgersuppe. Um 16:00 Uhr endet die Pilger-Messe mit einer Andacht.

Sternpilgerwanderung nach St. Jacobi

Anmeldung per Mail (pilgern@jacobus.de) oder Telefon (040-30373713)

Meldungen

Top Meldung
Ein ökumenischer Gottesdienst im Münchner Liebfrauendom soll am 14. Dezember 2019 an die im Mittelmeer ertrunkenen Flüchtlinge erinnern.
Mit einer Mahnwache und einem ökumenischen Gottesdienst im Münchner Liebfrauendom soll am 14. Dezember an die im Mittelmeer ertrunkenen Flüchtlinge erinnert werden.