Mancora (Peru)

Mancora (Peru)

Am 26.2.15 ging es das erste mal auf peruanische Seite in die 13000 Einwohner Stadt Mancora, gelegen im Norden des Landes am Pazifischen Ozean, bekannt als Surfer Mekka. Mancora liegt in der Wüstenregion von Peru und ist eine Mischung aus Fischerdorf und Touristendorf. Die Touristen die nach Mancora kommen sind meistens Surfer oder Individualtouristen. Der Sand in dieser Region ist sehr feinkörnig und die Strände kilometerland. Das macht Mancora auch bei Einheimischen Touristen beliebt. Eine herrliche Region zum Entspannen mit einer Kombination aus Wüste und Pazifik.

 

Weitere Blogeinträge

weitere Blogs

Das Urteil des Landgerichts Berlin, welche Beleidigungen Politikerinnen aushalten müssen, ist ein Skandal. Denn der Verrohung der Sprache folgt die Radikalisierung der Tat
München St. Lukas
Menschenverachtende Töne in der Diskussion um ökumenische Herausforderungen durch die "Trauung für alle"
... will ich nichts von Goethe hören. Es soll heiter-himmlisch zugehen, es soll Ostern sein! Ich will Weihwasser und Rituale. Ich will katholisch beerdigt werden.
Die Tierschutzorganisation PETA machte für den Einzug Jesu einen ungewöhnlichen Vorschlag
... bleibt ein spannendes Echtzeit-Experiment: weil völlig unklar ist, was daraus wird. Die letzte Medienkolumne auf evangelisch.de.