Pfingstrote Rosen aus Hildesheim

Pfingstrote Rosen aus Hildesheim
Das Michaeliskloster Hildesheim sendet einen ganz besonderen musikalischen Pfingstgruß

#wirsehenPfingstrot in diesen Tagen: Immer noch sind Sie eingeladen, rote Dinge ins Netz zu stellen. Das Netz mit Geist zu fluten. Das ist nicht die einzige Aktion des Michaelisklosters Hildesheim, des Evangelischen Zentrums für Gottesdienst und Kirchenmusik, das sich in dieser Corona-Zeit viele Gedanken darüber macht, wie Gottesdienst in anderer Form möglich ist. Oder eher: Es ist eine Erweiterung, denn auch diesmal geht es um die Farbe Rot. 

Rote Rosen – musikalisch! Der alte Song von Hildegard Knef "für dich soll's rote Rosen regnen" vermischt sich mit der Erzählung aus der Apostelgeschichte. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Michaelisklosters singen, musizieren und erzählen von zu Hause aus. Ein pfingstrosenroter musikalischer Gruß in die Welt. Sehen Sie einfach selbst …

https://www.michaeliskloster.de/aktuelles/2020/fuer-euch-solls-rote-rosen-regnen

weitere Blogs

Sarah Hegazi
In meinem Blogeintrag erinnere ich an die lesbische Aktivistin Sarah Hegazi, die Mitte Juni im Exil ihr Leben beendet hat. Sie litt unter schweren posttraumatischen Belastungsstörungen aufgrund von Folter, homofeindlichen Hass und Hetze in ihrem Heimatland Ägypten.
Warum brauchen sich die Kirche und das GEP, wie kann das Medienhaus der EKD und der Gliedkirchen kommende Herausforderungen bewältigen und warum brauchen wir Social Media?