Ein kirchlicher Podcast von den kleinen Dingen

Ein kirchlicher Podcast von den kleinen Dingen

Für längere Beiträge ist es im Moment einfach viel zu heiß. Wobei man ja gerade jetzt auch die Vorteile von Kirchen kennenlernen kann. Jedenfalls bei der Salvatorkirche in Duisburg ist das so: Egal wie warm es draußen ist, drinnen sind es immer gefühlte -20 Grad unter Null... Aber ich schweife ab.

Auf Barcamp Kirche 2.0 war ein Diskussionsthema die Frage, wie man engagiert als Gemeinde im Social Web aktiv werden kann. Mit ein Mittel der Wahl, das allerdings den "WHOW"-Glanzeffekt etwas verloren hat, war das Podcasting. Auf dem Barcamp setzte man sich dann zusammen und entwarf ein Konzept.

Und voila: The Little Webservice präsentiert die erste Folge des Podcastes. So schnell kanns gehen im Netz. Wer macht mit und worum gehts?

Alexander Ebel: @ebel & http://www.alexander-ebel.deAlexander Schnapper: @alexschnapper & http://www.alexander-schnapper.deBernd Giernot: @bcgie & http://bcgie.de/Maria Schmidt: @maerys & http://www.tomatedesign.deWolfgang Loest: @wtlx & http://www.offene-bibel.de

Themen sind:

DropboxDoodleGoogle Doodle: Les Paul EditionPrezi, Impress!ve, SlideshareEvernote, ZettelkastenLizenz(frei)Offene BibelIdeen, Kritik und FragezeichenAusblickViel Spaß beim Hören im Schwimmbad, beim Liegen auf der Wiese oder beim Genießen eines Frappcucinos beim örtlichen Kaffeverteiler.

weitere Blogs

Krieg und Christkindlmarkt. Die Sehnsucht nach Frieden in der Gleichzeitigkeit der Dinge
Die spezielle Kapitänsbinde als Zeichen gegen Diskriminierung und für Vielfalt liegt auf einem Tisch.
"Schweigen bedeutet Gewalt", sagt der Generalsekretär der United Church of Canada. Warum das nicht nur mit Blick auf (sexuelle) Lebensformen gilt - und die One-Love-Binde daher vielleicht ein wichtiges Zeichen gewesen wäre.