Anders als gedacht

Herrnhuter Stern

Foto: Kerstin Söderblom

Anders als gedacht
Die Heilige Nacht verlief anders als gedacht...

Mit meinen Gedanken zur Heiligen Nacht wünsche ich Ihnen und Euch allen gesegnete Weihnachtstage und einen friedlichen und erholsamen Start ins Jahr 2016.

Heilige Nacht

Hell in dunkler Nacht

Krippe nicht Königspalast

Auf dem Weg

Auf der Flucht

Zu-Flucht im Stall in Bethlehem

Hirten, Ochs und Esel bezeugen

Es geschah etwas Besonderes

Etwas Anderes.

 

Großes ganz klein

Kleines ganz groß

Anders als gedacht

Gott wird Mensch

In einem Kind

Verwundbar - ohne Waffen - ohne Militär

Trotzdem beschützt

Von Maria, Josef und Gottes Segen

Vollmacht anders.

 

Perspektivwechsel

Stall statt Palast

Mitte wird Rand

Rand wird Mitte

Beginn von etwas Neuem

Quer zu Erwartungen

Quer zu menschlicher Logik

Quer zur Hierarchie.

 

Normalität ganz anders

Überraschender - bunter - vielschichtiger

Eine Lektion bis heute

Anders als gedacht

Anders als

Anders.

aus dem chrismonshop

Leuchtender Osterjubel – Wortlicht-Kerze
Die Osterbotschaft zum Leuchten bringen – und das ganz langsam: Nach dem Anzünden des Wortlichts erscheint der verborgene Text auf der Kerzenoberfläche und sorgt über 40...

weitere Blogs

Seien Sie nicht so feige. Gehen Sie ihr Sterben zu Lebzeiten an. Das wäre echt tapfer. Alles andere ist Kneifen. Also regeln Sie Ihren Nachlass und sprechen Sie mit Ihren Lieben darüber. Feige sein können Sie anschließend.
Wohin für den kleinen Piks gegen Corona? In der Kirche ist viel Platz ...
Auslaufen der "Sea-Watch 4"
Das von der Evangelischen Kirche initiierte Seenotrettungsschiff "Sea-Watch 4" startete im Sommer seine Mission im Mittelmeer. Für evangelisch.de schrieb die Journalistin Constanze Broelemann in ihrem Blog "Seenotizen": "Wir sind auf See. Endlich. Gut vorbereitet, nimmt die "Sea-Watch 4" Kurs auf die libysche Küste. Ich nutze die Zeit vor den ersten Rettungsmanövern, um mit einigen meiner Crew-Mitglieder über ihre Motivation für die Mission zu sprechen."