Personen

Dr. Kerstin Söderblom

Dr. Kerstin Söderblom

Foto: Nicole Kohlhepp

Dr. Kerstin Söderblom ist Pfarrerin der Ev. Kirche in Hessen und Nassau, Supervisorin und Coach und zurzeit im Sabbatjahr. Sie hat in den Fachgebieten Queer Theology, empirische Theologie und interkulturelle Seelsorge an der Goethe Universität in Frankfurt geforscht und gelehrt. Sechs Jahre lang hatte sie als Studienleiterin am Institut für Personalberatung, Organisationsentwicklung und Supervision (IPOS) in Friedberg gearbeitet. Ab 2014 war sie für fünf Jahre Studienleiterin und Pfarrerin beim Ev. Studienwerk in Villigst/Westfalen.

 Pfarrer Wielie Elhorst aus Amsterdam
06.02.2019 - 07:15
Anfang Januar haben über 200 protestantische Gläubige die niederländische Übersetzung der Erklärung von Nashville aus den USA unterzeichnet. Das hat in den Niederlanden hohe Wellen geschlagen und sorgt für kontroverse Diskussionen. Ich habe zu den Ereignissen Pfarrer Wielie Elhorst aus Amsterdam befragt.
Diana aus Uganda und Success aus Nigeria sind lesbische Flüchtlinge.
02.01.2019 - 07:55
Sie heißen Diana und Success. Seit einigen Wochen leben sie im Kirchenasyl in zwei  Berliner Kirchengemeinden. Dort habe ich sie getroffen und mit ihnen gesprochen.
Ein Buch über gläubige LSBTIQ in Russland.
28.11.2018 - 08:58
Vom 15. bis zum 18. November 2018 sollte eigentlich das diesjährige Forum für christliche Lesben, Schwule, Bi* und Trans* Menschen (LSBT) in Osteuropa und Zentralasien in Jerewan/Armenien stattfinden. Aufgrund von Gewalt, Vandalismus und Todesdrohungen musste es abgesagt werden.
Alle Inhalte zu: Dr. Kerstin Söderblom
Teilnehmer des Christopher Street Day in Köln.
11.07.2018 - 16:25
Dr. Kerstin Söderblom
Im Juni und Juli finden in vielen Städten weltweit wieder Christopher Street Day oder Gay Pride Paraden statt. Die Paraden sind bunt, schrill und provokant und verlaufen in der westlichen Welt zumeist fröhlich und friedlich. Das war nicht immer so. Und ein Zeichen von Respekt und Solidarität ist auch heutzutage vielerorts noch bitter notwendig.
Regenbogen-Fächer
06.06.2018 - 07:15
Dr. Kerstin Söderblom
Etwa 150 christliche Lesben, Schwule, Bi- und Transsexuelle (LSBT) sind über Himmelfahrt in Albano Laziale zur Jahresversammlung des Europäischen Forums christlicher LSBT Gruppen zusammengekommen. Es war eine wunderbare europäische und ökumenische Veranstaltung im Zeichen des Regenbogens.
Blog Soederblum 2.5.18
02.05.2018 - 00:00
Dr. Kerstin Söderblom
Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau hat im März 2018 als erste Landeskirche eine Handreichung zum Thema Transsexualität in der Kirche herausgegeben. Die zehnköpfige Fachgruppe Gendergerechtigkeit hat die Handreichung verfasst. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
 Que(e)r gelesen: David und Jonathan
28.03.2018 - 16:50
Dr. Kerstin Söderblom
Es ging um Macht und Einfluss, um Ruhm und Ehre und um die Nachfolge als König. Aber es ging noch um mehr: um eine außergewöhnliche Männerfreundschaft.
 Que(e)r gelesen: David und Jonathan
28.03.2018 - 13:07
Dr. Kerstin Söderblom
Finn Wolfrum ist Pfarrer und transident. Im Sommer 2017 hat er das öffentlich gemacht. Seine Kirchengemeinde und seine Landeskirche stehen hinter ihm. Und das ist gut so.
Blog Kreuz und Queer
21.02.2018 - 07:15
Dr. Kerstin Söderblom
Das Europäische Forum christlicher Lesben-, Schwulen, Bi- und Trans- (LSBT) Gruppen ist mit zehn Tandems in die zweite Runde ihres Mentoringprojekts für christliche LSBT aus Osteuropa gestartet. Die Auftaktveranstaltung für die neuen Tandems hat Anfang Februar in Mzcheta bei Tiflis in Georgien stattgefunden.
Versöhnte Verschiedenheit
17.01.2018 - 07:15
Dr. Kerstin Söderblom
Die kontroversen Debatten um die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare in der Württembergischen Landeskirche haben auch nach der Synode im Herbst 2017 nicht aufgehört. Im Gegenteil, nach den negativen Beschlüssen setzen die Mehrheit der kirchlichen Leitungsebene und viele Geistliche ein ganz anderes Zeichen.
Nulf Schade-James mit seiner Autobiografie "Gottes Kleid ist bunt".
08.11.2017 - 07:15
Dr. Kerstin Söderblom
In diesem Sommer ist die Autobiografie von Nulf Schade-James herausgekommen. Das Buch eröffnet sehr persönliche Einblicke von seiner Kindheit in einem Dorf im Vogelsberg bis zur Jetztzeit als offen schwul lebender Gemeindepfarrer im Frankfurter Gallusviertel.
Schmetterling Tagpfauenauge
04.10.2017 - 07:15
Dr. Kerstin Söderblom
Es gibt eine Geschichte im Neuen Testament, die erzählt von einem äthiopischen Eunuchen. Er ist die erste nichtjüdische Person, die zum Christentum bekehrt wird. Ausgerechnet ein schwarzer Intersexueller!
Himmel
30.08.2017 - 07:04
Dr. Kerstin Söderblom
Mark ist transsexuell. Er sagt: "Trans hat mit Transzendenz zu tun." Warum das so ist, erklärt er mir in einem Gespräch mit ihm.
RSS - Dr. Kerstin Söderblom abonnieren