Henriette Zimmeck gewinnt Predigtslam in Leipzig

Video

Henriette Zimmeck gewinnt Predigtslam in Leipzig

Drei Rede-Profis und vier Schülerinnen und Schüler traten am 28. Mai auf dem Katholikentag in Leipzig zum öffentlichen Predigtwettstreit an. Gewonnen hat die Abiturientin Henriette Zimmeck, die in knapp fünf Minuten erzählte, warum ihr Konfirmationsspruch das bestmögliche Lebensmotto für sie geworden ist.

Das Feld der Teilnehmenden war ausgesprochen weit: Katholische, evangelische, atheistische, jüngere und ältere Frauen und Männer stellten sich der Bewertung durch das Publikum des Katholikentags und trugen ihre Kurzpredigten vor. Auf der Kabarettbühne des "Leipziger Central Kabaretts" hatten sie fünf Minuten Zeit, eine Predigt vorzutragen. Das Publikum konnte im Anschluss Ihren Favoriten in den Kategorien "Inhalt" und "Vortragsstil" benennen.

 

Neben bekannten Namen wie Wolfgang Thierse waren auch vier Schülerinnen und Schüler der Anton-Philipp-Reclam-Schule aus Leipzig dabei. Gewinnerin beider Kategorien wurde die Abiturientin Henriette Zimmeck. Sie überzeigte mit der Erzählung von ihrem Konfirmationsspruch und wie er tatsächlich zu ihrem Lebensmotto werden konnte. In der Kategorie "Vortragsstil" belegte Annette Jantzen knapp hinter ihr den zweiten Platz. Jantzen ist Referentin für Kirchenpolitik beim Bund der Deutschen Katholischen Jugend.

Evangelisch.de konnte die Gewinnerpredigt mitschneiden und veröffentlicht sie hier.

 

 

Das Teilnehmendenfeld von links nach rechts:

  • Dr. h.c. Wolfgang Thierse, Politiker, Berlin
  • Dr. Annette Jantzen, Referentin für Kirchenpolitik beim BDKJ, Düsseldorf
  • Ortrud Harhues, Münster (Moderation)
  • Bradley Kullmann, Schüler der Anton-Philipp-Reclam-Schule, Leipzig
  • Henriette Zimmeck, Schülerin der Anton-Philipp-Reclam-Schule, Leipzig
  • Felix Karl, Schüler der Anton-Philipp-Reclam-Schule, Leipzig
  • Carmen Stamm, Ev.-luth. Kirchgemeinde Holzhausen, Leipzig
  • Johannes Stein, Bundespräses der KAB, Köln

 

aus dem chrismonshop

Choral:gut!
Es war Martin Luther, der den Choral populär gemacht hat. Er ließ die Lieder auf Flugblätter drucken und verteilte sie ans Volk. So entstand Gemeinschaft durch gemeinsames...