Themen
Zerstörte Johanniskirche in Würzburg 1945
16.03.2020 - 14:05
Nach dem Bombenangriff vom 16. März 1945 waren auch fast alle Kirchen in Würzburg völlig zerstört. Während die Fassaden der meisten Kirchen originalgetreu wiederaufgebaut wurden, wurde die evangelische St. Johanniskirche zu einem baulichen Mahnmal.
Das große Live-Rollenspiel „Reformation ins Spiel gebracht“ in Sommerhausen
16.07.2019 - 13:09
Im Oktober geht es für die evangelische Jugend des Dekanats Würzburg zurück in die Vergangenheit. Beim Reformationsspiel lassen sie die Zeit Martin Luthers wieder auferstehen, um die Reformation greifbarer und verständlicher zu machen. Mitmachen dürfen aber nicht nur Konfis.
Auflistung aller Entscheidungen der 5. Tagung der 12. Synode der EKD
14.11.2018 - 17:20
Was hat die EKD-Synode in Würzburg eigentlich beschlossen? Wir haben alle Entscheidungen der 5. Tagung der 12. Synode der EKD zusammengestellt.
Alle Inhalte zu: Würzburg
Der Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm vor der Synode der EKD in Würzburg
11.11.2018 - 14:47
Markus Bechtold
evangelisch.de
Zu Beginn der EKD-Synode in Würzburg zieht der Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm eine Zwischenbilanz zur Arbeit des Rates der EKD und wird auch politisch. Er baut auf eine Kultur der Erinnerung und Versöhnung und spricht sich für eine mutige Kirche der Zukunft aus.
Die evangelische St. Stephan Kirche in Würzburg. Ort des Eröffnungsgottesdienstes der 5. Sitzung der 12. EKD-Synode im Jahr 2018.
11.11.2018 - 11:42
Lilith Becker
evangelisch.de
Vor der Kirche demonstrierten Diakonie-Mitarbeiter für mehr Mitbestimmung. In der Kirche gingen die Synodalen auf eine Spurensuche nach dem Glauben junger Menschen. Die EKD-Synode 2018 in Würzburg begann mit einem Gottesdienst, den das ZDF sendete.
Evangelische Kirche St. Stephan in Würzburg
11.11.2018 - 10:45
Heinrich Bedford-Strohm
Mit Kirche verbinden viele junge Leute eine Institution, die ziemlich behäbig ist, die eher staatlichen Amtsstrukturen ähnelt, als geistgewirkte Freiheit auszustrahlen, sagte Heinrich Bedford-Strohm in der St.-Stephan-Kirche in Würzburg zum Eröffnungsgottesdienst der EKD-Synode.
Irmgard Schwaetzer
05.11.2018 - 12:36
epd
Die evangelische Kirche richtet bei ihrer Tagung in Würzburg den Blick auf wichtige Zukunftsthemen. Der Glaube der Jugend und Digitalisierung stehen auf der Tagesordnung. Zudem blicken die Protestanten auf Fälle sexuellen Missbrauchs in ihren Reihen.
Franz Jung Papst Franziskus hat den Generalvikar der Diözese Speyer, Franz Jung  zum neuen Bischof von Würzburg ernannt.
10.06.2018 - 16:37
epd
Der frühere Generalvikar von Speyer, Franz Jung, ist am Sonntag zum Bischof von Würzburg geweiht worden. Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick würdigte Jung bei seiner Weihe im Kiliansdom als Hohepriester "voller Hoffnung und Energie".
Tablet-Computer mit einer Spielbibel-App.
30.01.2018 - 15:48
Daniel Staffen-Quandt
epd
Während es in naturwissenschaftlichen Fächern längst Standard ist, manchmal auch mit Tablet & Co. zu arbeiten, denkt beim Religionsunterricht erst einmal kaum jemand an digitale Medien. Evangelische Theologen der Uni Würzburg wollen das ändern.
Online Seminar
21.03.2017 - 12:17
epd
Die Universität Würzburg startet im Mai das Internet-Seminar "Die Reformation". Die wöchentlich freigeschalteten zwölf Seminarkurse wenden sich an historisch Interessierte und können individuell unterschiedlich intensiv genutzt werden, sagte der Mittelalterforscher Rainer Leng.
19.02.2017 - 09:23
epd
Anlass der friedlichen Demonstration, an der gut 2.500 Menschen teilnahmen, war ein Aufmarsch der vom Verfassungsschutz beobachteten Neonazi-Kleinstpartei "Der III. Weg".
Mahnwache für und mit Flüchtlingen in Berlin.
19.05.2015 - 09:31
Thomas Klatt
Der Kirchenkreis Berlin-Stadtmitte kümmert sich seit neun Monaten um 120 Flüchtlinge. Das mittlerweile enorme Engagement war so nicht geplant - der Senat hatte längst eine Lösung versprochen. Seit Montag protestieren Flüchtlinge und Unterstützer in Berlin-Mitte und hoffen auf Hilfe.
20.02.2015 - 15:14
epd
Die Stadt Würzburg darf die Namen der Anmelder von "Pegida"-Demonstationen gegenüber der Presse nicht verschweigen.
RSS - Würzburg abonnieren