Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, gesteht Versagen evangelischen Kirche im Nationalsozialismus ein
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat das Versagen der evangelischen Kirche im Nationalsozialismus beklagt.
Anlässlich des 80. Jahrestags des Überfalls der deutschen Wehrmacht auf die ehemalige Sowjetunion hat der rheinische Präses Thorsten Latzel die Bedeutung von deutsch-russischen Versöhnungsprojekten hervorgehoben.
Coventry Nagelkreuz
Versöhnungsappell inmitten von Trümmern: Kurz nachdem Nazideutschland die britische Stadt Coventry am 14. November 1940 in Schutt und Asche gelegt hat, reicht der Geistliche Richard Howard dem Feind die Hand. Es ist die Keimzelle der weltweiten Nagelkreuzbewegung.
RSS - Versöhnung abonnieren