Die Friedrichswerdersche Kirche in Berlin-Mitte ist mit kommunistischen Symbolen beschmiert worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde das Graffito in der Größe von ungefähr einmal einem Meter auf der Rückseite des Gebäudes festgestellt.
Wegen Vandalismus an mehreren Gasballons des Kulturhauptstadtprojekts "Schachtzeichen" haben die Organisatoren ehrenamtliche Nachtwachen organisie
RSS - Vandalismus abonnieren