Alle Inhalte zu: Unesco
Der Naumburger Dom ist die 44. Unesco-Welterbestätte in Deutschland.
01.07.2018 - 17:15
epd
Das Welterbekomitee hat das Bauwerk in Sachsen-Anhalt, das zu den bedeutendsten Kathedralbauten des Hochmittelalters zählt, am Sonntag bei seiner Tagung in Bahrain in die Welterbeliste aufgenommen.
03.06.2018 - 17:23
epd
Die 42 deutschen Weltkultur- und Weltnaturerbestätten haben am Sonntag den Welterbetag gefeiert. Vom Wattenmeer bis zum Bodensee konnten Besucher bei Führungen, Konzerten oder Ausstellungen geschichtsträchtige Bauwerke und Landschaften erleben.
Das Gesetz gegen Hass im Netz
09.01.2018 - 17:14
epd
Noch steht eine neue Regierung nicht. Das seit 1. Januar in vollem Umfang geltende Gesetz gegen Hass im Netz könnte sie bald beschäftigen. Kritik kommt aus der Opposition und jetzt auch aus der Unesco-Kommission. Brüssel macht sich eigene Gedanken.
Johannes Daniel Falk
20.12.2017 - 17:19
epd
Das Weihnachtslied "O du fröhliche" könnte immaterielles Unesco-Weltkulturerbe werden.
Die neue Orgel in der Kasseler Martinskirche
07.12.2017 - 11:32
epd
Der Orgelbau und die Orgelmusik in Deutschland sind auf die Unesco-Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden. Das entschied das zuständige Unesco-Komitee am Donnerstag auf seiner Sitzung im südkoreanischen Jeju.
Ein Auszubildender zum Orgelbauer in der Orgelbaufirma Johannes Klais in Bonn verpackt eine neue Orgel der Christuskirche in Lima, Peru.
07.12.2017 - 10:12
Jörg Echtler
Orgelbau und Orgelmusik sind UNESCO-Weltkulturerbe und in Heidelberg erforscht ein Musikwissenschaftler ihre Geschichte.
06.11.2017 - 01:14
epd
Die Zahl der Internetsperren durch Regierungen stieg von 18 im Jahr 2015 auf bislang 61 in diesem Jahr, wie aus einem am Montag in Paris und Bonn vorgestellten Unesco-Bericht zu Meinungsfreiheit und Medienentwicklung hervorgeht.
14.10.2017 - 15:27
epd
Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat die Nominierung der Französin Audrey Azoulay (45) zur neuen Generaldirektorin der Unesco begrüßt.
10.07.2017 - 16:09
Anika Kempf, Claudius GrigatStefan Boness/IPON
evangelisch.de
Die Hauptstadt von Eritrea ist so etwas wie die Perle der modernen Architektur in Afrika. Das liegt in ihrer Geschichte begründet.
08.07.2017 - 11:14
epd
Die Altstadt von Hebron im Westjordanland ist von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt worden. Die Unesco-Kommission setzte die Altstadt zugleich auf die Liste der bedrohten Stätten, wie am Freitagabend bei der Tagung der Unesco-Kommission in Krakau bekannt wurde.
RSS - Unesco abonnieren