Themen
Flüchtlinge an türkisch-griechischer Grenze
05.03.2020 - 14:11
Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm wirft den EU-Staaten angesichts der Flüchtlingssituation an der türkisch-griechischen Grenze Rechtsverstöße und Inhumanität vor. Die aktuelle Lage sei das Ergebnis gravierender politischer Versäumnisse.
Oberkirchenrat Michael Martin übt Kritik an Flüchtlingspolitik der EU
02.03.2020 - 16:50
Der bayerische Oberkirchenrat Michael Martin hat die Europäische Union und die Türkei für ihre Flüchtlingspolitik scharf kritisiert. "Es wird mit Menschenleben geschachert", sagte der auch für Migrationsfragen zuständige Abteilungsleiter im Landeskirchenamt in München.
Kinder in Syrien in Not
02.03.2020 - 14:56
Der Vorsitzende der Kammer für Migration und Integration der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Manfred Rekowski, fordert von den europäischen Staats- und Regierungschefs Hilfen für die Flüchtlinge in Syrien und an den Grenzen Europas.
Alle Inhalte zu: Syrien
Familiennachzug
31.07.2018 - 12:12
epd
Tausende Flüchtlinge in den Camps der Nachbarstaaten Syriens warten auf die Chance zum Familiennachzug nach Deutschland. Ab August können 1.000 Angehörige pro Monat nachziehen. Die Zahl der Hoffenden ist größer. Wann die ersten kommen, ist offen.
Konflikt in Syrien
26.07.2018 - 12:49
epd
Die Diakonie Katastrophenhilfe würde ihre Arbeit in Syrien gerne auf Regierungsgebiete ausweiten - und ruft das Auswärtige Amt zum Umdenken auf.
Israel rettet Weißhelme
22.07.2018 - 17:28
epd
Sie haben unzähligen Menschen das Leben gerettet und brauchen nun selbst Hilfe: Zahlreiche syrische Weißhelme und ihre Angehörigen wurden von Israel gerettet. Deutschland will acht Weißhelme und ihre Familien aufnehmen.
07.07.2018 - 15:30
epd
Es gebe jedoch keine Hinweise darauf, dass ein noch stärkeres Nervengift verwendet wurde, heißt es in einem Zwischenbericht.
Angesichts der vielen Kriege in der arabischen Welt und in Afrika ruft das UN-Kinderhilfswerk Unicef zu mehr Hilfen für traumatisierte Kinder und Jugendlichen auf.
05.07.2018 - 16:16
epd
Gewalt, Kriege und Krisen betreffen eines von vier Kindern auf der Welt. Sie tragen nicht nur körperliche, sondern auch seelische Wunden davon. Die Unicef bittet um Hilfe.
 Kirche in Rakka
18.05.2018 - 11:11
Lena Ohm
Seit 2011 herrscht in Syrien Krieg. Pastor Musa leitet im westlichen Teil Syriens, in dem nicht gekämpft wird, eine christliche Gemeinde. Mit seinem Team kümmert er sich um die geflohenen Opfer der Gewalt. Die Religion der Betroffenen spielt dabei keine Rolle.
Der UN-Nothilfekoordinator Jan Egeland
03.05.2018 - 16:40
epd
Die Vereinten Nationen verlangen von Syriens Konfliktparteien uneingeschränkten Zugang zu allen Menschen in Not. Noch immer harrten mehr als zwei Millionen Menschen in Gebieten aus, die unter anderem aufgrund von Gefechten, Sperren, Munitionsrückständen schwer erreichbar seien.
Deutsche IS-Frau, Nadja Ramadan, mit ihrem Kind.
01.05.2018 - 15:50
epd
Die Bundesregierung will einem Bericht zufolge Kinder deutscher IS-Frauen nach Deutschland zurückholen.
Federica Mogherini bei einer Pressekonferenz im Rahmen der Internationalen Syrien-Konferenz der Europäischen Union und der UN.
25.04.2018 - 15:05
epd
Die Vereinten Nationen rechnen bei der Brüsseler Geberkonferenz mit Hilfszusagen in Höhe von 4,4 Milliarden US-Dollar (rund 3,6 Milliarden Euro) für das laufende Jahr. Das sagte UN-Nothilfekoordinator Mark Lowcock bei der zusammen mit der EU eranstalteten Konferenz in Brüssel.
Mark Lowcock hat zu neuen Hilfen für die Opfer des Syrien-Krieges aufgerufen.
24.04.2018 - 10:55
epd
Die Vereinten Nationen haben zu neuen Hilfen für die Opfer des Syrien-Krieges aufgerufen. Während die Zahl der Menschen in akuter Not weiter steige, hätten "die UN ihre Mittel, um darauf zu reagieren, erschöpft", sagte UN-Hilfskoordinator Mark Lowcock am Dienstag.
RSS - Syrien abonnieren