Alodia Witaszek
22.03.2020 - 09:33
Schätzungsweise bis zu 200.000 blonde und blauäugige Kinder haben die Nationalsozialisten im Ausland den Eltern geraubt und als "Geschenk des Führers" an deutsche Familien gegeben. Eines dieser geraubten Kinder ist Alodia Witaszek und das ist ihre Geschichte.
01.03.2020 - 11:14
Zwei kunstvolle Altarteile, die nach dem Zweiten Weltkrieg nach Berlin gelangten, kehren an ihren ursprünglichen Ort in Danzig zurück.
Portraitfoto der Holocaust-Überlebenden Zdzisława Włodarczyk
27.01.2020 - 08:57
Mit sechs sieht Zdzisława Włodarczyk beim Einmarsch der Wehrmacht ihre erste Leiche, mit elf muss sie sich im KZ Auschwitz-Birkenau an den Anblick gewöhnen. Sie kämpft um ihr Überleben – und um das ihres Bruders. Die seelischen Narben, die sie davonträgt, prägen ihr Leben.
Alle Inhalte zu: Polen
Ski Sammeln in Polen
14.12.2019 - 09:28
Jens Mattern
Jedes Jahr zur Wintersaison sammelt Pastor Jan Byrt von der lutherischen Gemeinde im polnischen Szczyrk Skier und andere Sportausrüstung ein, um sie an bedürftige Kinder und Jugendliche zu verteilen.
Stadtkirche in Guben an der Neiße
02.09.2019 - 09:36
Yvonne Jennerjahn
epd
Guben an der Neiße wurde im Zweiten Weltkrieg weitgehend zerstört und danach geteilt. Nun soll eine Kirchenruine in der "Stadt in zwei Ländern" zum Mahnmal werden.
Dreifaltigkeitskirche in Warschau
01.09.2019 - 15:21
Annette KurschusAnnette Kurschus, Jerzy Samiec
In der Dreifaltigkeitskirche in Warschau fand ein Gedenk- und Friedensgottesdienst zu "80 Jahre Deutscher Überfall auf Polen und Beginn des Zweiten Weltkrieges" statt. Die Predigt im Wortlaut.
29.08.2019 - 14:45
Evangelische Kirche von Westfalen
80 Jahre nach dem Beginn des Zweiten Weltkriegs wird Präses Annette Kurschus in Warschau einen deutsch-polnischen Gedenkgottesdienst mitgestalten.
Kanzelnische der Evangelischen Hauptkirche Rheydt
29.08.2019 - 12:22
EKIR
Die Gemeinden Rheydt und Pasym liegen 1.200 Straßenkilometer auseinander. Über das Internt gedenken sie in einem Gottesdienst gemeinsam dem Beginn des Zweiten Weltkriegs.
Die 13. Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes (LWB) findet vom 21. bis 27. Juni 2023 im polnischen Krakau statt.
17.06.2019 - 15:43
epd
Die 13. Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes (LWB) findet vom 21. bis 27. Juni 2023 im polnischen Krakau statt. Das beschlossen die führenden Repräsentanten von Lutheranern aus rund 100 Ländern am Montag in Genf auf ihrer Ratstagung.
Stadtkirche in Gubin
23.02.2019 - 09:21
Ulf Buschmann
Die Grenze zwischen Deutschland und Polen existiert im Bewusstsein der Menschen praktisch nicht mehr. Das macht es auch Christen leichter.
Stacheldrahtzaun mit Lampen am ehemalige Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau
27.01.2019 - 16:34
Lena Ohm
evangelisch.de
Menschen glaubten, Menschen liebten, Menschen beteten – auch im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. Heimlich wurden dort Gottesdienste gefeiert, Beichten abgenommen, Babys getauft und Paare verheiratet. Und nicht allzu selten bezahlten die Gläubigen mit ihrem Leben dafür.
Jaczek Zieleniewicz vor dem Tor des Stammlagers Auschwitz I.
26.01.2019 - 14:51
Lena Ohm
Jacek Zieleniewicz ist 17 Jahre alt, als er verhaftet und nach Auschwitz deportiert wird. Fast zwei Jahre überlebt er in einem grausamen System, das eigentlich nur seinen Tod will. Heute tritt er für Friede, Freiheit und Freundschaft ein. Hier ist seine Geschichte.
Heinrich Bedford-Strohm beim Klimagipfel in Kattowitz
11.12.2018 - 09:29
Stefan Fuhr
epd
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, sieht die Kirchen beim Klimaschutz in herausgehobener Verantwortung. "Das Besondere der Kirche ist, dass sie nicht nur die Köpfe, sondern auch die Herzen der Menschen erreicht".
RSS - Polen abonnieren