Themen
Ilse Künkele, Irene Clarin (Pfarrerin Lenau), Walter Schultheiß aus der Serie "Pfarrerin Lenau" im Jahre 1990.
22.08.2017 - 15:52
Früher hießen sie "Hochwürden", heute treten sie als handfester Hafenpastor oder alleinerziehender Vater von vier Söhnen auf - warum Pfarrer in Serien und Fernsehfilmen noch immer gefragt sind.
Wegkreuzung auf einer Rasenfläche.
29.08.2016 - 00:00
Pfarrer Christoph Maier aus Leipzig hatte das "Gefühl, dass etwas passieren muss" in der sächsischen Landeskirche. Das "Forum für Gemeinschaft und Theologie" wurde gegründet. Zu einem Workshoptag in Leipzig kamen mehr 200 Sympathisanten.
Das Oberholzklauer Pfarrhaus, erbaut 1608.
17.06.2016 - 09:54
Das älteste Pfarrhaus in der Evangelischen Kirche von Westfalen, Baujahr 1608, ist verkauft worden. Der Verkauf spaltet die Gemeinde in Oberholzklau, Siegerland. Welche Rolle spielt Geld und wie wichtig sind Symbole für die kirchliche Gemeinschaft?
Alle Inhalte zu: Pfarrhaus
27.08.2015 - 15:37
epd
Zehn Asylbewerber aus Eritrea ziehen in das evangelische Pfarrhaus von Schömberg-Langenbrand im Nordschwarzwald ein. Da die Pfarrstelle nicht mehr besetzt wird und die Pfarrwohnung nicht belegt ist, wurde sie den Flüchtlingen zur Verfügung gestellt, wie die Evangelische Landeskirche in Württemberg am Donnerstag mitteilte. Die Wohnung wird für zunächst drei Jahre an die Stadt Schömberg vermietet.
Die siebenkoepfige Familie Ilanovic (Name geaendert) aus Bosnien am 11.08.2015 im Alten Pfarrhaus der evangelischen Gnadenkirche in Bergisch-Gladbach.
17.08.2015 - 14:54
Gabriele Fritz
epd
Baumärkte und Turnhallen werden als Unterkunft genutzt - Kommunen brauchen Raum für Flüchtlinge. Auch Kirchengemeinden engagieren sich. In Bergisch Gladbach bietet ein altes Pfarrhaus Zuflucht für eine Familie.
Der lange Weg der Frauen ins Pfarramt
03.11.2014 - 11:12
EKN, Renate Baumgart
evangelisch.de
Seit 50 Jahren können in der Hannoverschen Landeskirche Frauen ordiniert werden. Eine der erste Pastorinnen war Hildegard Juhle. Sie ist mittlerweile 88 Jahre alt und lebt in Göttingen.
Schild: "Ich und mein Haus wollen dem Herrn dienen"
27.02.2014 - 00:00
Thomas Klatt
Hat das klassische evangelische Pfarrhaus noch eine Zukunft? Darum ging es in Berlin bei der Abschlussdiskussion der erfolgreichen Ausstellung "Leben nach Luther".
14.02.2014 - 12:25
epd
Pastoren und ihre Familien würden in der Gesellschaft immer noch stärker beobachtet als andere Personen, räumte die Thüringer Ministerpräsidentin nach einem Besuch der Pfarrhaus-Ausstellung im Deutschen Historischen Museum in Berlin ein.
Dachwohnung mit Blick auf den Kirchturm - die Zukunft für Pfarrerinnen und Pfarrer?
05.11.2013 - 00:00
Friedhelm Borggrefe (PRO) und Frank Lotichius (CONTRA)
Die Diskussion um die evangelischen Pfarrhäuser ist in vollem Gange: Prägen sie das Bild von Kirche und sind als protestantische Institution unverzichtbar? Oder sind sie ein Kostenfaktor, der ohnehin einem modernen Kirchenverständnis im Wege steht?
Das Pfarrhaus ist immer noch ein besonderer Ort - vor allem für Pfarrerskinder.
24.10.2013 - 18:03
Claudius Grigat
evangelisch.de
Wie prägt eine Kindheit im Pfarrhaus das eigene Leben? Und wie wurde sie erlebt, diese Kindheit? Was war, in der Rückschau, das Besondere daran? Das haben wir 5 Pfarrerskinder gefragt!
3_dhm_pfarrhaus_drchs34bb_01.jpg
23.10.2013 - 17:07
Christine Eichel
Vorzeigbar, geduldig, gastfreundlich: Gattinnen von evangelischen Pfarrern waren auch mit dem Amt verheiratet. Doch ihre Rolle hat sich im Lauf der Jahrhunderte verändert.
22.10.2013 - 15:01
Barbara Schneider
epd
Der Kirchenhistoriker Klaus Fitschen kritisiert die hohen Erwartungen an Pfarrer und ihre Familien. Es gebe immer noch die Erwartung an Pfarrfamilien und Pfarrer, Vorbilder sein zu müssen, meint Fitschen und ergänzt: "Nur weiß niemand wofür."
22.10.2013 - 14:37
epd
Zu sehen sind neben Darstellungen von historischen Pfarrhäusern auch zahlreiche, teilweise kuriose Stücke aus dem Inventar von Pfarrern.
RSS - Pfarrhaus abonnieren