Themen

Nikolaikirche Leipzig

Montagsdemo in Leipzig am 9.10.1989
09.10.2019 - 15:30
Leipzig am 9. Oktober 1989: Eine gewaltsame Niederschlagung der Proteste in der DDR liegt in der Luft - doch es kommt anders. Mut, Solidarität und Aufrufe zum Gewaltverzicht machen den Tag zu einem Höhepunkt der friedlichen Revolution.
Denkmal vor der Nikolaikirche in Leipzig für die Montagsdemos von 9.10.1989.
09.10.2019 - 09:02
Der 9. Oktober 1989 ist ein historisches Datum: An diesem Tag siegte in Leipzig die friedliche Revolution. Die Demonstration im Anschluss an das Friedensgebet montags in der Nikolaikirche veränderte Deutschland und die Welt. Aber wie geht es St. Nikolai heute?
Der ehemalige DDR-Bürgerrechtler Uwe Schwabe
01.10.2019 - 10:24
Seit 1982 gab es in der Leipziger Nikolaikirche Friedensgebete. 1989 wurde das evangelische Gotteshaus zum zentralen Ort der friedlichen Revolution in der DDR. Uwe Schwabe war ab 1984 regelmäßig dabei. Denn die evangelischen Kirchen boten jungen Andersdenkenden Rückzugsräume.
Alle Inhalte zu: Nikolaikirche Leipzig
01.10.2019 - 10:07
Anna Wegmann, Markus Bechtold
evangelisch.de
St. Nikolai in Leipzig gehört zu den berühmtesten Kirchen Deutschlands. Das hat mit ihrer Rolle im Herbst 1989 zu tun. Die Friedensgebete ermutigten Menschen auf die Straße zu gehen und zu demonstrieren. Die Nikolaikirche gilt als der älteste noch erhaltene Kirchenbau in Leipzig.
Leipziger Nikolaikirche
25.09.2019 - 11:15
epd
Die Leipziger Nikolaikirche gilt als einer der Ausgangspunkte der friedlichen Revolution in der DDR. Am 1. Oktober präsentiert der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) einen Dokumentarfilm über die Kirche.
Die neuen Glocken der Leipziger Nikolaikirche sind am Samstag (29.06.2019) mit einem Festgottesdienst eingeweiht worden. An der Feier nahm auch Altbundespraesident Joachim Gauck teil.
01.07.2019 - 12:17
epd
Die erste Glocke des neuen Geläuts der Leipziger Nikolaikirche ist an ihrem künftigen Ort im Kirchturm angekommen. Zum Abschluss des Festwochenendes zur Glockenweihe wurde die neu gegossene große Glocke Osanna in ihrem Turm aufgezogen.
29.06.2019 - 17:47
epd
Der Gottesdienst war Höhepunkt des Festwochenendes zur Glockenweihe, das am Freitagabend mit einem Festumzug der Glocken durch die Stadt begonnen hatte.
Leipziger Nikolaikirche weiht ihre neuen Glocken ein.
26.06.2019 - 15:48
epd
Mit einem Festwochenende weiht die Leipziger Nikolaikirche ihre neuen Glocken ein. Höhepunkt ist ein Festgottesdienst, zu dem auch Altbundespräsident Joachim Gauck erwartet wird. Ab Sonntagmittag sollen die insgesamt acht Glocken dann in die beiden Kirchtürme aufgezogen werden.
Sanierung des Glocken in Leipziger Nikolaikirche.
03.04.2019 - 11:42
epd
Die Leipziger Nikolaikirche erhält ein größeres Geläut. Dafür werden die vorhandenen drei Glocken erst einmal abgehängt.
Der einstige Pfarrer der Reformierten Kirche Leipzig, Hans-Jürgen Sievers ist gestorben.
14.03.2019 - 16:16
epd
Der langjährige Pfarrer der Evangelisch-reformierten Kirche zu Leipzig, Hans-Jürgen Sievers, ist tot.
08.06.2018 - 17:01
epd
Mit einem Konzert in der Thomaskirche ist in Leipzig das diesjährige Bachfest eröffnet worden. Unter Mitwirkung von Thomanerchor und Gewandhausorchester kamen am Freitagabend unter anderem Bachs F-Dur-Messe und das "Te deum" von Johann Hermann Schein (1586-1630) zur Aufführung.
Friedensgebet in der Nikolaikirche in Leipzig
10.10.2016 - 09:12
epd
EU-Parlamentspräsident Schulz nutzte am Sonntag die Erinnerung an die Friedliche Revolution, um für ein Einstehen für die Demokratie zu werben. Dabei stellte sich auch gegen jene, die heute den Satz "Wir sind das Volk" für sich reklamieren.
09.10.2016 - 18:28
epd
27 Jahre nach der entscheidenden Montagsdemonstration von Leipzig hat Bundespräsident Joachim Gauck den Mut der Ostdeutschen in der Friedlichen Revolution gewürdigt.
RSS - Nikolaikirche Leipzig abonnieren