Themen
Gebäude der Vereinten Nationen (UN) in New York .
18.02.2019 - 10:49
Bei den Vereinten Nationen (UN) in New York arbeiten Vertreter aus 193 Ländern an nicht weniger als dem Weltfrieden. Seit September hilft Pfarrerin Rebekka Pöhlmann aus Bayreuth mit, dass auch kirchliche Interessen berücksichtigt werden.
Der ehemalige UN-Generalsekretär Kofi Annan ist tot.
18.08.2018 - 16:56
Fast zehn Jahre stand er an der Spitze der Vereinten Nationen, machte die Weltgemeinschaft fit fürs 21. Jahrhundert und kämpfte unermüdlich für Frieden und gegen Armut. Jetzt ist Kofi Annan im Alter von 80 Jahren gestorben.
achim_steiner_53111380-i201.jpg
13.04.2017 - 11:52
Der Deutsche Achim Steiner soll laut Diplomaten Chef des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen in New York werden. Steiner werde die Neuseeländerin Helen Clark an der Spitze des UNDP ablösen, hieß es am Donnerstag aus Diplomanten-Kreisen.
Alle Inhalte zu: New York
Männer mit Wasserpfeife in einem syrischen Restaurant in New York.
25.02.2017 - 10:02
Fabian Goldmann
Mit dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump hat die Stimmungsmache gegen Flüchtlinge in den USA einen neuen Höhepunkt erreicht. Dabei war syrisches Leben einmal selbstverständlicher Teil amerikanischen Alltags.
24.09.2014 - 14:23
epd
Der UN-Gipfel von New York verspricht einen drastischen Abbau der klimaschädlichen Treibhausgase, auch China und die USA wollen sich bessern, sagen sie. Doch Umweltschützer verlangen Taten statt Worte.
Marsch für das Klima
21.09.2014 - 01:39
Max Böhnel
Für den Sonntag haben sich Klimaaktivisten in New York einiges vorgenommen. Ob sich die Umweltminister und Staatschefs auf der zwei Tage später stattfindenden UN-Klimakonferenz davon beeindrucken lassen?
03.10.2011 - 14:59
Von Max Böhnel
Auch in den USA wächst die Wut über die Profitgier der Banken und die soziale Schieflage. Die Liberty Plaza in New York wird seit zwei Wochen von Demonstranten besetzt.
12.09.2011 - 16:56
Von Christian Bartels
Der Springer-Verlag hat die "Bild"-Zeitung für eine Ausgabe nach New York verlegt. Heraus kam ein wenig gehaltvolles Pathos-Blatt mit Kaiser Franz, den Guttenbergs und Heidi Klum.
11.09.2011 - 01:09
Von Silvia Ayuso
Nach den Anschlägen des 11. September sann Andrew Bowen nach Rache. Heute wirbt der einstige Islam-Hasser mit einem vielbeachteten Blog für das friedliche Miteinander der Religionen.
11.09.2011 - 00:58
Von Gabriele Chwallek
Zehn Jahre nach den Anschlägen vom 11. September ist Guantánamo noch immer in Betrieb, und beim Vorgehen gegen Folter hat Präsident Obama viele Beobachter enttäuscht.
11.09.2011 - 00:41
Von Konrad Ege
Die wenigen Muslime in den USA fanden lange keine große Beachtung. Nach dem 11. September 2001 wurde Islamfeindlichkeit in Teilen der US-Bevölkerung allerdings salonfähig.
11.09.2011 - 00:30
Von Konrad Ege
New York hat auf diesen symbolischen Schlussstrich gewartet: Zum 10. Jahrestag des Anschlags vom 11. September 2001 wird am "Ground Zero" das Denkmal für die Opfer eröffnet.
RSS - New York abonnieren