Themen
15.06.2019 - 11:48
Nach dem Anschlag auf die Rahmah-Moschee in der Bremer Bahnhofsvorstadt hat die Bremische Evangelische Kirche den Muslimen in der Hansestadt ihre Solidarität ausgedrückt.
Aiman Mazyek
18.03.2019 - 12:13
Nach den Anschlägen auf Moscheen in Neuseeland fordert der Vorsitzende des Zentralrates der Muslime, Aiman Mazyek, einen besseren Schutz islamischer Gotteshäuser in Deutschland.
Teroranschlag in Christchurch
16.03.2019 - 09:52
EU-Außenbeauftragte: "Angriffe auf Orte des Gottesdienstes sind Angriffe auf uns alle, die Vielfalt und Religions- und Meinungsfreiheit hochschätzen." Bedford-Strohm fordert Christinnen und Christen auf, entschieden gegen Terror und Unrecht einzustehen.
Alle Inhalte zu: Moschee
Schuhe vor Moschee
05.03.2019 - 15:57
epd
Die Ansiedlung einer Moschee im Plattenbaugebiet Mueßer Holz sei der falsche Weg, um in sozialen Brennpunkten mehr für eine bessere Durchmischung der Bevölkerung zu tun, sagte der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Gert Rudolf.
Drei-Religionen-Haus
11.01.2019 - 10:58
epd
Für das in Berlin geplante Drei-Religionen-Haus "House of One" solle am 14. April 2020 der Grundstein gelegt werden, kündigte die Stiftung an. Das weltweit vielbeachtete Projekt soll unter einem Dach eine Synagoge, eine Kirche und eine Moschee beherbergen.
Besucher stehen in einer Moschee in Berlin 2018.
28.12.2018 - 12:49
epd
In der Diskussion um eine Finanzierung deutscher Moscheen rät der Freikirchen-Beauftragte Peter Jörgensen den Muslimen von einer Steuer ab. Mit Blick auf das eigene Finanzmodell der Freikirchen, die keine Steuer erheben, sagte Jörgensen, er könne das auch Muslimen empfehlen.
27.12.2018 - 17:11
epd
Eine Abgabe nach dem Vorbild der Kirchensteuer halten einige Politiker für eine gute Idee zur Finanzierung der Moscheen in Deutschland. Die Muslime selbst sehen sie skeptisch. Auch Moschee-Gründerin Ates, die die Debatte entfachte, rudert zurück.
26.12.2018 - 16:36
epd
Moscheen in Deutschland sind häufig abhängig von ausländischen Geldgebern. Die Imame des größten Islamverbands Ditib etwa werden aus der Türkei entsandt. Im Gespräch ist deshalb eine Moschee-Steuer, die für finanzielle Selbstständigkeit sorgen soll.
26.12.2018 - 10:00
epd
"Alles, was die Gemeinden brauchen, kann in Zukunft von den Mitgliedern selbst aufgebracht werden." Ates ist Initiatorin der Ibn-Rushd-Goethe-Moschee im Stadtteil Moabit, die für einen liberalen Islam steht und für eine geschlechtergerechte Auslegung des Korans eintritt.
Tag der offenen Moschee in Berlin
13.12.2018 - 10:42
epd
Die Zahl der Anschläge auf Muslime und muslimische Einrichtungen war in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres mit 578 niedriger als im selben Vorjahreszeitraum.
Gesellschafterin der Ibn Rushd-Goethe-Moschee Berlin, Seyran Ates.
02.12.2018 - 15:02
epd
Die Berliner Anwältin Seyran Ates (55), Gründerin der liberalen Ibn-Rushd-Goethe-Moschee in Berlin, ist am Sonntag in Hamburg mit dem Marion-Dönhoff-Preis für internationale Verständigung und Versöhnung ausgezeichnet worden.
02.12.2018 - 14:59
epd
Die Berliner Anwältin Seyran Ates (55), Gründerin der liberalen Ibn-Rushd-Goethe-Moschee in Berlin, ist am Sonntag in Hamburg mit dem Marion-Dönhoff-Preis für internationale Verständigung und Versöhnung ausgezeichnet worden.
RSS - Moschee abonnieren