Themen
Die Journalistin und Pfarrerin Constanze Broelemann vor der Sea-Watch 4
22.10.2020 - 06:05
Einen Monat lang war die Journalistin und Pfarrerin Constantanze Broelemann mit dem Rettungsschiff "Sea-Watch 4" auf dem Mittelmeer im Einsatz. Im Magazin "chrismon" zieht sie Bilanz und erzählt, wie es für die 300 Bootsflüchtlinge weitergeht.
 Das deutsche Rettungsschiff "Sea-Watch 4" im Hafen von Palermo.
20.09.2020 - 15:10
Zum wiederholten Mal sitzt ein Seenotrettungsschiff in Italien fest: Die deutsche "Sea-Watch 4" darf Palermo nicht verlassen, nachdem Inspektoren Sicherheitsmängel moniert haben. Die EKD kritisierte die Maßnahme als "humanitäres Armutszeugnis".
20.09.2020 - 12:29
Die evangelische Kirche kritisiert die Festsetzung des deutschen Seenotrettungsschiffs "Sea-Watch 4" in Palermo als humanitäres Armutszeugnis.
Alle Inhalte zu: Mittelmeer
Auf der „Sea-Watch 4“ laufen die Vorbereitungen zum Auslaufen und Corona Präventionsmaßnahmen
11.08.2020 - 11:41
Constanze Broelemann
Bording, Briefing und ein bisschen Spaß auf dem Schnellboot. Das Team des mit kirchlichen Spenden organisierten Rettungsschiffes steht kurz vor dem Auslaufen. Der vierte Blog-Eintrag der Journalistin und Pfarrerin Constanze Broelemann, die für evangelisch.de und reformiert.info die Rettungsmission an Bord verfolgen wird:
Krankenschwester Babara
07.08.2020 - 10:02
Constanze Broelemann
Barbara von "Ärzte ohne Grenzen" und Tamino, Head of Mission bei den Aufklärungsflugzeugen der Sea Watch, sind jung und unbedingt überzeugt von dem, was sie machen. Aus der Schweiz kommen die Piloten.
Kirchliches Seenotrettungsschiff Sea Watch 4
05.08.2020 - 11:38
Franziska Hein
epd
Das erste überwiegend aus kirchlichen Spenden finanzierte Seenotrettungsschiff ist kurz vor seiner ersten Rettungsmission im Mittelmeer. Aus einer Petition der größten kirchlichen Laienbewegung, dem evangelischen Kirchentag, wird nun gut ein Jahr später Realität.
Sea-Watch 4
04.08.2020 - 14:10
Franziska Hein
epd
Kirchenschiffe stehen sonst auf festem Grund, doch bald wird ein schwimmendes Kirchenschiff im Mittelmeer Geflüchtete retten: Die "Sea-Watch 4" ist kurz vor ihrer ersten Mission. Gut ein Jahr haben die Vorbereitungen gedauert.
04.07.2020 - 12:06
epd
Die Kirche muss nach Einschätzung des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, stärker mit anderen gesellschaftlichen Akteuren zusammenarbeiten.
02.07.2020 - 16:03
epd
Das mit kirchlichen Spenden finanzierte Seenotrettungsschiff "Sea-Watch 4" soll Anfang August zu seiner ersten Mission auslaufen.
Migranten stehen in Pazarkule in der Türkei am bereits geschlossenen türkisch-griechischen Grenzübergang
01.03.2020 - 15:30
epd
Die Türkei lässt Flüchtlinge ungehindert in Richtung Europa weiterreisen. Tausende warten an der griechischen Grenze. Die Grünen mahnen eine schnelle europäische Lösung an. Der CSU-Politiker Herrmann warnt vor einer Erpressung.
Mit einer traditionellen Sektflasche hat am Donnerstag Aminata Touré (Grüne), Vizepräsidentin des schleswig-holsteinischen Landtags in Kiel, das kirchliche Flüchtlingsschiff getauft.
21.02.2020 - 08:59
ekn
"Wir schicken ein Schiff!" Nur gut zwei Monate nach der Vorstellung des Plans für ein Flüchtlingsschiff konnte die EKD jetzt die Taufe feiern. Die "Sea-Watch 4" soll Flüchtlinge im Mittelmeer retten.
Das kirchliche Flüchtlingsschiff der EKD wurde "Sea-Watch 4" getauft.
20.02.2020 - 17:04
Thomas Morell
epd
Nur gut zwei Monate nach der Vorstellung des Plans für ein Flüchtlingsschiff konnte die EKD jetzt die Taufe feiern. Die "Sea-Watch 4" soll Flüchtlinge im Mittelmeer retten.
Das ehemalige Forschungsschiff Poseidon in Kiel
31.01.2020 - 14:53
epd
Die Pläne des kirchlichen Bündnisses "United4Rescue" für eine eigene Rettungsmission im Mittelmeer werden konkret. Der Verein hat den Zuschlag für das Forschungsschiff "Poseidon" bekommen. Ostern könnte es in See stechen.
RSS - Mittelmeer abonnieren