Themen
Miserior unterstützt Caritas San Salvador
10.03.2019 - 12:49
Die bundesweite Fastenaktion stellt die Zukunft junger Menschen in El Salvador in den Mittelpunkt. Seit Jahrzehnten werde El Salvador von politischer und krimineller Gewalt zerrissen, sagte der Kölner Erzbischof Rainer Maria Woelki in seiner Predigt.
Kolumbianischer Präsident Ivan Duque
03.08.2018 - 14:19
Kirchliche Hilfswerke fordern eine Fortführung des Friedensprozesses in Kolumbien. Die Bundesregierung müsse sich beim neuen kolumbianischen Präsidenten Iván Duque dafür einsetzen, dass er am Friedensvertrag mit den Farc-Rebellen festhalte, erklärten die Hilfwerke.
02.03.2018 - 17:09
Die Fair-Handels-Bewegung sollte sich nach Überzeugung des Berliner Entwicklungsexperten Jürgen Maier nicht mehr so stark auf die Handelsbeziehungen zu Entwicklungsländern konzentrieren.
Alle Inhalte zu: Misereor
18.02.2018 - 11:35
epd
Mit einem bunten Gottesdienst mit indischer Musik, Tanz und Schauspiel hat das katholische Entwicklungshilfswerk Misereor am Sonntag im Münchner Liebfrauendom seine diesjährige bundesweite Fastenaktion eröffnet.
Susanne Breit-Kessler, Arnd Brummer (Geschäftsführer von "7 Wochen Ohne") und Pfarrer Reinhardt Schellenberg
16.02.2018 - 12:02
epd
Mit Gottesdiensten in Hofheim am Taunus und in München eröffnen die beiden großen Kirchen am Sonntag offiziell ihre diesjährigen Fastenaktionen.
Protestaktion zum Welternährungstag
22.01.2018 - 14:38
epd
Das Entwicklungshilfswerk Misereor hat anlässlich seines 60-jährigen Bestehens an Bürger und Unternehmen appelliert, nachhaltiger zu leben und wirtschaften.
05.11.2017 - 17:34
epd
Zur 23. Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen, die am Montag in Bonn beginnt, werden rund 25.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt erwartet. Im Vorfeld fordern Christen und Naturschützer den Kohle-Ausstieg und planen Demonstrationen gegen den weiteren Abbau von Kohle.
Flut in Südasien
01.09.2017 - 15:51
evangelisch.de
Seit Anfang August überschwemmen starke Monsunregenfälle in Nepal, Indien und Bangladesch den Lebensraum von insgesamt 41 Millionen Menschen. 461.000 Menschen mussten ihr Zuhause bereits verlassen. Christlichen Hilfswerke helfen vor Ort und rufen zu Spenden auf.
Migrations- und Flüchtlingspolitik sollte global betrachtet werden.
26.06.2017 - 14:02
evangelisch.de
Vom 28. Juni bis zum 1. Juli 2017 findet in Berlin im Auftrag der Vereinten Nationen und unter deutschem und marokkanischem Vorsitz das Globale Forum für Migration und Entwicklung (GFMD) statt.
26.06.2017 - 13:30
epd
Hilfsorganisationen haben die Bundesregierung aufgefordert, sich für ein international verbindliches Abkommen zur Migrationpolitik einzusetzen. Darin müssten die Menschen und ihre Herkunftsländer im Fokus stehen, erklärten das Werk "Brot für die Welt" und Misereor.
12.03.2017 - 14:10
epd
Der Misereor-Geschäftsführer Pirmin Spiegel ist am Samstagabend mit dem Hans-Rosenthal-Ehrenpreis ausgezeichnet worden. Der katholische Geistliche erhielt die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung für sein großes soziales und humanitäres Engagement.
Das Standbild aus einem Video, zeigt Menschen, die an einer Straße bei Damaskus Eimer mit Wasser füllen.
04.01.2017 - 15:00
Silvia Vogt
epd
Trinkwasser und medizinische Güter sind knapp. Misereor und andere Hilfswerke leisten aktuell während des Waffenstillstands in Damskus akute Versorgung.
Carmen Nebel steht in einem weihnachtlich dekorierten Studio und lächelt in die Kamera.
30.11.2016 - 08:59
epd
Moderator Wolfgang Lippert wird während der Gala am 30. November über ein Projekt von "Brot für die Welt" für Kinder und Jugendliche in einem Township in Südafrika berichten.
RSS - Misereor abonnieren