Pfarrerinnen schmieden Mordpläne als Krimiautorinnen
Tagsüber predigen sie von der Kanzel, taufen und beerdigen. Abends dagegen schmieden sie Intrigen, begehen Verbrechen und morden, wenn auch nur auf dem Papier: Drei evangelische Pfarrerinnen erzählen, warum sie in ihrer Freizeit Krimis schreiben.
Dieser Film wird all jene Zuschauer enttäuschen, die sich vom Montagsfilm im ZDF im Allgemeinen und von der Reihe "Spuren des Bösen" einen packenden Krimi erhoffen: weil die Geschichte diese Erwartung erst zum Schluss erfüllt.
Zum ersten Mal seit 64 Filmen ermittelt Otto Garber nicht mehr gemeinsam mit Verena Berthold. Darstellerin Maja Maranow ist verstorben. Als Neue wird Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck) vorgestellt, und schon geht’s los.
RSS - Krimi abonnieren