Themen
Akkeptanz der Frauen in der Gesellschaft
18.05.2019 - 13:08
"Integration bedeutet, dass sich mehr Menschen an einen Tisch setzen", sagt Aladin El-Mafaalani, Abteilungsleiter im NRW-Integrationsministerium. Das führe auch zu mehr Konflikten.
 Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier
02.05.2019 - 12:44
Bis zu 1.000 Religionsvertreter aus 100 Ländern kommen im Sommer zu einer Weltversammlung in Lindau am Bodensee zusammen
Am 7. April 1994 begann der Völkermord on Ruanda.
07.04.2019 - 10:29
"Es war die Hölle auf Erden", erinnert sich die schwedische Journalistin Gunilla von Hall. 1994 fotografierte sie Opfer des Völkermords in Ruanda. 25 Jahre nach dem unvorstellbaren Verbrechen gedenkt das Land der unzähligen Toten.
Alle Inhalte zu: Konflikte
25.10.2018 - 12:31
epd
Die Lage im Bürgerkriegsland Jemen wird nach Angaben der Hilfsorganisation Save the Children für Kinder immer dramatischer. Die strauchelnde Wirtschaft und der anhaltende Währungsverfall seien dort für Kinder inzwischen ebenso lebensbedrohlich wie die anhaltenden Bombardierungen.
Ein unterernährtes Kind
24.10.2018 - 14:54
dpa
Schon jetzt hungern viele Jemeniten, vor allem Kinder und Alte sterben an Mangel. Bald könnten 14 Millionen Menschen betroffen sein, die Hälfte der Bevölkerung in dem Kriegsland. Menschenrechtler machen Deutschland für das Leid mitverantwortlich.
 Ogaden-Region im Osten von Äthiopien
22.10.2018 - 11:51
epd
In Äthiopien zeichnet sich weitere politische Entspannung ab: Die neue Regierung erzielte nach Berichten der Zeitung "Addis Standard" vom Montag ein Friedensabkommen mit der Rebellengruppe ONLF.
09.09.2018 - 17:12
epd
Der pfälzische Kirchenpräsident Christian Schad sieht in der derzeitigen politischen Situation große Gefahren für Freiheit und Demokratie.
09.09.2018 - 12:11
epd
Nach Ansicht der Nahostexpertin Kristin Helberg (Berlin) sollten die Europäischen Staaten - allen voran Deutschland - die in Syrien begangenen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit strafrechtlich verfolgen.
Eine Handelsausstellung für militärisch genutzte Drohnen in den Vereinigten Arabischen Emiraten.
31.08.2018 - 10:52
epd
Der evangelische Friedensbeauftragte Renke Brahms hofft auf ein internationales Verbot sogenannter Killerroboter.
Proteste in Nicaragua
15.07.2018 - 12:03
epd
In Nicaragua sind bei Angriffen von Sicherheitskräften auf eine Kirche mindestens zwei Menschen getötet worden.
14.07.2018 - 11:14
epd
Der jüdische Professor, der nach einem tätlichen Angriff in Bonn irrtümlich von der Polizei für den Täter gehalten wurde, wirft den Polizisten "brutale Polizeigewalt" vor.
17.06.2018 - 12:13
epd
Mit einer Konferenz unter dem Motto "Friedensverantwortung der Religionen" will das Auswärtige Amt internationalen Religionsvertretern aus Asien ein Forum für Dialoge bieten.
In Afghanistan weckte eine von den Taliban verkündete Waffenruhe Hoffnung auf einen neuen Friedensprozess. Es ist das erste Mal seit dem Beginn des Konfliktes 2001, dass die Taliban eine Kampfpause ausgerufen haben.
10.06.2018 - 13:20
epd
In Afghanistan weckte eine von den Taliban verkündete Waffenruhe Hoffnung auf einen neuen Friedensprozess. In einem außergewöhnlichen Schritt hatten die aufständischen Islamisten Samstag eine dreitägige Waffenruhe angekündigt, wie afghanische Medien berichteten.
RSS - Konflikte abonnieren