Themen
Martin Luther  in Worms vor 500 Jahren
16.04.2021 - 06:05
Martin Luthers Begegnung mit Kaiser Karl V. vor 500 Jahren in Worms gilt als Schlüsselmoment der Kirchengeschichte. Die berühmte Verteidigungsrede des Reformators trug entscheidend dazu bei, dass seine Ideen sich immer weiter ausbreiten konnten.
"Hier stehe ich. Ich kann nicht anders. Amen" auf Luthersocke
15.04.2021 - 06:05
Das Auftreten Martin Luthers vor 500 Jahren auf dem Reichstag zu Worms ist nach Worten des Historikers Klaus-Rüdiger Mai die "Geburtstagstunde des europäischen Individualismus, unserer modernen Gesellschaft".
Luther-Denkmal in Worms
06.04.2021 - 16:22
Im April 1521 stand Martin Luther vor Kaiser Karl V. und dem Reichstag zu Worms und weigerte sich, zu widerrufen. Der Südwestrundfunk (SWR) begleitet das Jubiläum mit einer Reihe von Sendungen.
Alle Inhalte zu: Jubiläum
Internationalns Musikfest ION in Nürnberg
15.03.2021 - 06:05
Timo Lechner
epd
Ein geistliches Lagerfeuer will das Internationale Musikfest ION in diesem Jahr entfachen. Ob die Veranstaltungen virtuell oder vor Publikum stattfinden, steht jedoch noch nicht fest.
Miniatur-Holz-Häuser mit Kreuz auf Fassade
05.03.2021 - 12:53
Marcus Mockler
epd
Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg arbeitet "selbständig im Auftrag der Landeskirche". Dieses seltsame Konstrukt wird auch als "Schwabenformel" bezeichnet - und hat sich in 75 Jahren bewährt.
Heinrich Bedford-Strohm
19.02.2021 - 16:57
epd
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat zu Beginn des Festjahres "1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" Christen zum Engagement gegen Judenhass aufgerufen.
Eine Figur des Reformators Martin Luther
05.02.2021 - 15:38
epd
Die Stadt Worms und die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau halten trotz der Corona-Pandemie an ihren Plänen zum 500. Jahrestag des Wormser Reichstags von 1521 fest. Die Vorbereitungen für das Festwochenende vom 16. bis zum 18. April würden fortgesetzt, teilte die Kirche mit
Synagoge Worms
02.02.2021 - 16:25
epd
Die SchUM-Städte Speyer, Worms und Mainz feiern "1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" in diesem Jahr mit einer eigenen Veranstaltungsreihe. Geplant sind Ausstellungen, Führungen, Vorträge und Musik.
Reformator Martin Luther verbrennt die Päpstliche BUlle
10.12.2020 - 06:05
Jens Bayer-Gimm
epd
Am 10. Dezember 1520 wirft Martin Luther in Wittenberg das Schreiben des Papstes ins Feuer, in dem er ihm den Kirchenbann androhte. Die Spaltung der Christenheit war nicht mehr aufzuhalten.
26.11.2020 - 15:47
epd
1821 wurde aus den Reformierten und den Lutheranern im Herzogtum Baden eine "Unionskirche" gebildet. Ihren 200. Geburtstag will die badische Landeskirche im kommenden Jahr feiern.
Flusschifferkirche
19.10.2020 - 06:05
Marieke Lohse
epd
Für Diakonin Christel Zeidler und die Crew aus Ehrenamtlichen gehört der regelmäßige Kontakt mit den Binnenschiffern zum täglichen Geschäft. Vor 150 Jahren wurde in Hamburg die Binnenschiffer-Seelsorge gegründet. Die große Jubiläumsfeier muss allerdings coronabedingt ausfallen.
Kreuz schwimmt auf Wasser ls Zeichen für Taufe
12.10.2020 - 12:37
epd
Mit einem Gottesdienst in der Hamburger Mennonitenkirche ist am Samstag das internationale Jubiläum "Gewagt! 500 Jahre Täuferbewegung 1525-2025" gestartet.
31.08.2020 - 11:42
Anika Kempf, Jörg Echtler
Im Sommer 1945 berieten rund 120 Kirchenvertreter im nordhessischen Treysa über die Zukunft der evangelischen Kirche. Am Ende stand ein Zusammenschluss lutherischer, reformierter und unierter Landeskirchen - die Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) war geboren.
RSS - Jubiläum abonnieren