Themen

Homosexuelle

08.01.2020 - 10:05
Dieter Nuhr nennt den Schwulenrechtler und Blogger Johannes Kram einen Irren und verhöhnt schwule Sexualität. Trotzdem ist die Frage nach der Homophobie des Herrn Nuhr ziemlich unerheblich, ja sogar kontraproduktiv. Die berechtigte Kritik an ihm muss auf einen anderen Punkt abzielen.
20.11.2019 - 08:27
Ein Mann, der sich nie getraut hat, seine Liebe zu leben, stirbt, verzerrt von Kummer über das Verpasste. Angesichts solchen Leidens fühle ich mich manchmal hilflos. Doch Gottes Trost wirkt über den Tod hinaus. Der Herr bleibt unsere lebendige Hoffnung, auch im Leben nach dem Tod.
16.10.2019 - 09:29
Eine gezielte Veränderung der sexuellen Präferenz ist nicht möglich. Auch nicht durch Therapie. Trotzdem wehren sich Menschen aus dem christlich- fundamentalistischen Lager vehement gegen ein Verbot solcher pseudotherapeutischer Verfahren. Ihre Argumente bleiben dabei haltlos und verweisen vielmehr auf die pathologisch anmutenden Zustände in vielen ihrer eigenen Gemeinden.
Alle Inhalte zu: Homosexuelle
27.01.2019 - 11:08
Jan Dirk Herbermann
epd
Der Generalsekretär von Amnesty International, Kumi Naidoo, hat vor einem weltweiten Angriff auf die Menschenrechte durch autoritäre Staats- und Regierungschefs gewarnt.
09.01.2019 - 10:00
Matthias Albrecht
Homosexualität ist eine gute Gabe Gottes. Das darf und sollte auch in unserer Sprache deutlich werden.
05.12.2018 - 10:14
Matthias Albrecht
Statt sich auf wissenschaftliche Fakten zu stützen, bleibt Bundesbildungsmisterin Karliczek in ihrer Ablehnung der Ehe für alle lieber im Vagen. Ihr Nein begründet sie nicht konkret, sondern beschwört stattdessen abstrakte Bedrohungen herauf, wenn Kinder bei gleichgeschlechtlichen Eltern aufwachsen. Ein gefährliches Verhalten, das Ungleichheit legitimiert und damit letztendlich auch dem Hass gegen homosexuell begabte Menschen den Boden bereitet.
Ein Buch über gläubige LSBTIQ in Russland.
28.11.2018 - 08:58
Dr. Kerstin Söderblom
Vom 15. bis zum 18. November 2018 sollte eigentlich das diesjährige Forum für christliche Lesben, Schwule, Bi* und Trans* Menschen (LSBT) in Osteuropa und Zentralasien in Jerewan/Armenien stattfinden. Aufgrund von Gewalt, Vandalismus und Todesdrohungen musste es abgesagt werden.
31.10.2018 - 09:37
Matthias Albrecht
Der Reformationstag ist kein Gedächtnistag für den Reformator. Viel mehr fragen wir, was seine revolutionäre Theologie für uns im hier und jetzt bedeutet. Gerade auch für homosexuell Begabte birgt diese Glaubenslehre einen enormen Segen.
26.09.2018 - 09:50
Matthias Albrecht
Im Dialog liegt ein großer Segen. Deshalb sollten wir auch mit denen im Gespräch bleiben und es suchen, die die Gleichberechtigung homosexuell begabter Menschen ablehnen. Trotzdem gibt es Grenzen sowie ernstzunehmende Gründe aus denen der Dialog abgelehnt werden darf.
Solidarität
22.08.2018 - 08:08
Matthias Albrecht
"Mein Gott, warum hast Du mich so gemacht?" klagen viele Menschen, wenn sie sich ihres homosexuellen Begehrens gewahr werden. Eine verständliche Reaktion, da Nicht-Heterosexualität bis heute mit schmerzvoller Ausgrenzung einhergeht. Doch aus der bösen Erfahrung der Diskriminierung können auch gute Früchte wachsen.
reisefuehrer_2.jpg
18.07.2018 - 10:32
Matthias Albrecht
Ruhe finden, Kraft tanken, das erhoffen sich viele, wenn sie dieser Tage in den Urlaub aufbrechen. Daran ist auch nichts auszusetzen. Doch es ist gut zu wissen, dass die wahre Quelle von Ruhe und Kraft, nicht viele Kilometer weit weg, sondern immer da ist, immer erreichbar, immer nur ein Gebet entfernt.
rosa_winkel_.jpg
13.06.2018 - 10:39
Matthias Albrecht
"Die Würde des Menschen ist unantastbar", so beginnt unser Grundgesetz. Auf diesen Satz baut Bundespräsident Frank Walter Steinmeier seine Rede anlässlich des 10. Jahrestages der Einweihung des Denkmales für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen zu Beginn diesen Monats auf. Doch ist die Würde der Homosexuellen in unserem Land wirklich so unantastbar?
Regenbogenschirme
07.06.2018 - 09:22
Michael Lenz
In Südkorea tun sich die Gesellschaft und Religionsgemeinschaften im Umgang mit Lesben und Schwulen schwer. Insbesondere ultrakonservative protestantische Kirchen sind die Speerspitze bei der Verbreitung von Hass gegenüber Homosexuellen. Es geht aber auch anders.
RSS - Homosexuelle abonnieren