Themen

Gesellschaft

Jürgen Micksch
20.01.2021 - 06:06
Jürgen Micksch stand mit Curd Jürgens und Ingrid Bergman vor der Kamera, erfand den Begriff "multikulturelle Gesellschaft" und gründete die Flüchtlingsorganisation Pro Asyl und die Stiftung gegen Rassismus. Ans Aufhören denkt der evangelische Theologe noch lange nicht.  
Symbolbild: Sechs bunte Wärmflaschen
18.01.2021 - 15:44
Normalerweise helfen Funktionäre und Mitarbeitende des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart jedes Jahr einen Tag in der Stuttgarter Vesperkirche an der Leonhardskirche mit und spenden Steaks. Dieses Jahr ist alles anders.
Joe Biden, designierter Präsidentschaftskandidat der Demokraten im Gebet
18.01.2021 - 13:15
Mit dem Machtwechsel im Weißen Haus dürfte auch der Einfluss der weißen evangelikalen Christen in den USA auf politische Entscheidungen schwinden. Aber auch die katholische Kirche blickt mit gemischten Gefühlen auf den politischen Neuanfang.
Alle Inhalte zu: Gesellschaft
Diakonie-Chef zu Selbsttötung in kirchlichen Pflegeheimen.
15.01.2021 - 05:45
epd-Gespräch: Corinna Buschow
epd
Diakonie-Präsident Ulrich Lilie hat den von ihm mitgetragenen Vorstoß für die Möglichkeit von Suizidassistenz in kirchlichen Einrichtungen verteidigt. "Niemand von uns will den Tod organisieren", sagte Lilie.
Umfrage zu Weihnachten und Corona
14.01.2021 - 11:12
epd
Rund fünf Prozent der Deutschen haben laut einer wissenschaftlichen Befragung an Weihnachten einen Gottesdienst vor Ort besucht. Das ergab die Umfrage im Rahmen des "Cosmo-Monitors", der in regelmäßigen Abständen Verhalten und Einstellung der Deutschen in Corona-Zeiten untersucht
Peter Dabrock
23.12.2020 - 15:27
epd-Gespräch: Corinna Buschow
epd
Der Ethiker und Theologe Peter Dabrock hält die Bereitschaft, sich gegen Corona impfen zu lassen, für ein Gebot der Solidarität. Er sei zurückhaltend bei einer rechtlichen Impfpflicht, sehe aber eine "moralische Impfpflicht", sagte der frühere Vorsitzende des Deutschen Ethikrats.
Blick auf einen geschmückten Weihnachtsbaum durch eine geöffnete Tür
22.12.2020 - 23:57
epd
Der EKD-Ratsvorsitzende Bedford-Strohm hat zum Weihnachtsfest zu Zuversicht aufgerufen. "Wir werden mit Gottes Hilfe durch diese schwere Zeit kommen. Von ihm werden wir die Kraft für den weiteren Weg bekommen", heißt es in seiner am Dienstag verbreiteten Weihnachtsbotschaft.
Diakonie-Chef Ulrich Lilie
11.12.2020 - 13:59
Corinna Buschow und Franziska Hein
epd
Das Bundesverfassungsgerichtsurteil zum assistierten Suizid hat in der evangelischen Kirche eine neue Debatte über diese Form der Sterbehilfe ausgelöst. Im Interview positioniert sich Diakonie-Präsident Lilie: Prävention sei für das erste Gebot, es gebe aber auch andere Aspekte.
Diakonie unterstützt Wunsch nach assistiertem Suizid
11.12.2020 - 05:50
epd-Gespräch: Corinna Buschow und Franziska Hein
epd
Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Sterbehilfe will die Diakonie die Begleitung bei assistierten Suiziden in ihren Einrichtungen nicht mehr ausschließen.
Friedrich Kramer, Bischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland
10.12.2020 - 13:17
epd
Die Kirchen müssen in Krisenzeiten aus Sicht von Bischof Friedrich Kramer dem Leiden der Menschen Stimme verleihen. Das gelte aus christlichem Selbstverständlich besonders, da die moderne Gesellschaft "Leiden um jeden Preis vermeiden" wolle, sagte der evangelische Kirchenführer.
Zoom Treffen an weihnachten
10.12.2020 - 09:45
epd-Gespräch: Michaela Hütig
epd
Wegen der Corona-Regeln fallen diesmal viele liebgewonnene Feiertagsrituale aus. Dabei könnten die vertrauten Abläufe gerade am Ende des Pandemiejahrs wichtigen Trost spenden, wie Psychotherapeuten erklären. Zwei Gruppen seien besonders gefährdet.
Weihnachtsbotschaft mit Weihnachtskrippe draussen
07.12.2020 - 06:07
Susanne Schröder
epd
Seit 1. Dezember 2019 ist Christian Kopp Regionalbischof für München und Oberbayern. Gespräch über einen Start mit Vollbremsung, Kirche im Corona-Jahr und ganz besondere Weihnachten.
Sterbehilfe
24.11.2020 - 13:02
Corinna Buschow
epd
"Unerhört" sagt der katholische Bischof, "richtig" die Medizinethikerin über das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum assistierten Suizid. Bei "Hart aber fair" (ARD) ging es am Montagabend um die Konsequenzen für die Sterbehilfe-Debatte in Deutschland.
RSS - Gesellschaft abonnieren