Themen

Flüchtlingspolitik

Alle Inhalte zu: Flüchtlingspolitik
Flüchtlinge
17.07.2018 - 12:30
epd
Die stellvertretende Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Annette Kurschus, hat das politische Engagement der Kirche für Flüchtlinge verteidigt.
Robert Habeck
17.07.2018 - 11:02
Jürgen Prause und Karsten Frerichs
epd
Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck fürchtet eine politische Verrohung und die Aushöhlung rechtsstaatlicher Prinzipien in Deutschland. Derzeit verrohe bereits die Sprache.
Petition für humanere Flüchtlingspolitik
12.07.2018 - 16:13
epd
Aus den Reihen von Kirchen und Zivilgesellschaft firmiert sich Protest gegen eine Politik der Abwehr von Flüchtlingen und die Behinderung von Seenotrettung auf dem Mittelmeer.
Dr. Beatrice von Weizsäcker
12.07.2018 - 14:48
Corinna Buschow
epd
Die Publizistin Beatrice von Weizsäcker, Mitglied des Präsidiums des Deutschen Evangelischen Kirchentags, hat die christlichen Institutionen zu deutlicherem Einspruch gegen die Pläne in der europäischen Asylpolitik aufgefordert.
Pedro Sanchez, Ministerpräsident von Spanien, spricht nach einem EU-Gipfel mit Pressevertretern.
28.06.2018 - 12:45
Hans-Günter Kellner
epd
In Spanien gibt es keinen Asylstreit. Eine Mehrheit der Bürger steht der Einwanderung laut einer Umfrage positiv gegenüber. Die neue Minderheitsregierung versucht denn auch einen neuen liberaleren Kurs.
Die Evangelische Kirche in Deutschland hat die europäische Flüchtlingspolitik scharf kritisiert.
20.06.2018 - 10:20
epd
Die Evangelische Kirche in Deutschland hat die europäische Flüchtlingspolitik scharf kritisiert. Die EU lagere systematisch Verantwortung aus und bezahle andere Staaten für die Abwehr oder die Aufnahme von schutzsuchenden Menschen, erklärte der rheinische Präses Manfred Rekowski.
Aussetzung vom Familiennachzug zu subsidiär geschützten Personen beenden.
21.05.2018 - 13:38
epd
Amnesty International hat die Achtung der Menschenrechte in der Asylpolitik angemahnt. Zum Abschluss ihrer Jahresversammlung im niedersächsischen Papenburg kritisierten die rund 500 Delegierten zudem das bayerische Polizeiaufgabengesetz.
18.03.2018 - 10:15
epd
Deutschland nimmt 300 Flüchtlinge aus Libyen auf. Die Bundesregierung wolle so dem drängenden Bedarf für Aufnahmen von Personen aus den sogenannten Detention Centers nachkommen, sagte eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums dem Evangelischen Pressedienst (epd).
03.02.2018 - 09:17
epd
Das sächsische Freiberg sieht sich bei der Aufnahme von Flüchtlingen überfordert. Mit einem Antrag für einen Zuzugsstopp zieht die Kommune die Notbremse. Doch wer darüber entscheidet, scheint unklar zu sein.
18.11.2017 - 16:47
epd
Der chinesische Aktionskünstler Ai Weiwei (60) fordert mehr Anteilnahme am Schicksal von Flüchtlingen. Mit seinem Dokumentarfilm "Human Flow" wolle er Menschen dazu bewegen, Flüchtlingen zu helfen und mit ihnen zu teilen...
RSS - Flüchtlingspolitik abonnieren