Freiwillige Schülerinnen und Schüler erfassen Karteikarten von Häftlingen aus dem KZ Stutthof
Archiv digitalisiert KZ-Karteikarten
Zum Holocaust-Gedenktag sollen Karteikarten von 30.000 Häftlingen aus dem KZ Stutthof von Freiwilligen online erfasst werden, mit Tablet oder PC. Sonja Pösel erklärt, warum das wichtig ist – und dass es nach dem 27. Januar unbedingt weitergehen muss.
Die Holocaust-Ueberlebende Eva Umlauf am 20.01.2023 bei der Praesentation ihrer VR-Experience im Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universitaet Muenchen.
Erinnerungskultur
Sind digitale Zeugnisse geeignet, um die Erinnerungsarbeit nach dem Tod der letzten Holocaust-Überlebenden lebendig zu halten? Eine Münchner Forschungsgruppe hat jetzt vier Beispiele mit modernster Technik präsentiert.
Mitte der 60er Jahre wurde die Jubilate-Kirche mit den markanten Glockentürmen gebaut.
Erster Advent in Reutlingen
Autor Philipp Maußhardt besucht die Kirche, in der er konfirmiert worden ist – und erkennt vieles wieder. Die Jubilate-Kirche in Reutlingen hat sich seit den 60er Jahren kaum verändert.
RSS - Erinnerung abonnieren