Themen
Josef Schuster
11.03.2021 - 16:00
Das christlich-jüdische Verhältnis ist für den Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, so gut wie noch nie zuvor. "Jahrhundertelang wurde Antijudaismus in Kirchen gepredigt. Inzwischen ist dies lange überwunden" - die Kirchen seien Partner geworden.
Typisches orthodoxes Ostermenü aus Ostereiern und dem Osterbrot Kulitsch
09.03.2021 - 13:20
In der Ökumene gibt es einen neuen Vorstoß für ein gemeinsames Osterdatum der östlichen und westlichen Christenheit. Das 1.700-Jahr-Jubiläum des Konzils von Nizäa 2025 sei ein guter Anlass für die Kalenderreform, heißt es in einem Beitrag des orthodoxen Erzbischofs.
Oratorium EINS auf OEKT
08.03.2021 - 16:54
Anlässlich des 3. Ökumenischen Kirchentags im Mai soll ein neues ökumenisches Oratorium uraufgeführt werden. Wie die Veranstalter am Montag mitteilten, soll die Uraufführung des eigens komponierten Werks "Eins" am 14. Mai rein digital stattfinden.
Alle Inhalte zu: Christentum
Wolfgang Schäuble
29.01.2021 - 11:14
epd
Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Schirmherrschaft über das "Christival22" im kommenden Jahr in Erfurt übernommen. Vom 25. bis 29. Mai 2022 werden in Erfurt etwa 12.000 junge Christen aus ganz Deutschland und darüber hinaus erwartet.
Das Nürnberger Christkind Benigna Munsi
08.12.2020 - 11:02
Jutta Olschewski
epd
Das Nürnberger Christkind Benigna Munsi geht gelassen mit der fast vollständigen Absage ihrer zweiten Saison um. Alle rund 150 Termine in Kindergärten, Krankenhäusern, im Sternenhaus und in Seniorenheimen sind wegen der Corona-Pandemie gestrichen.
Weihnachtsbotschaft mit Weihnachtskrippe draussen
07.12.2020 - 06:07
Susanne Schröder
epd
Seit 1. Dezember 2019 ist Christian Kopp Regionalbischof für München und Oberbayern. Gespräch über einen Start mit Vollbremsung, Kirche im Corona-Jahr und ganz besondere Weihnachten.
Yassir Eric ist Leiter des Europäischen Instituts für Migration, Integration und Islam.
16.11.2020 - 14:51
epd
Startschuss für eine neue, weltweite kirchliche Gemeinschaft: "Communio Messianica", ein globales Netzwerk für Christen mit muslimischem Hintergrund, nimmt seine Arbeit auf. Millionen Christen sind weltweit zum Gebet für christliche Konvertiten aus islamischen Welt verabredet.
Dorothea Greiner tauft einen iranischen Flüchtling
30.09.2020 - 08:49
Sandra Blaß-Frisch
epd
Zum Schutz iranischer Christen gründet die Bayreuther Regionalbischöfin Dorothea Greiner zusammen mit Kirchengemeinden im Kirchenkreis Bayreuth am 1. Oktober ein Netzwerk. Grund dafür ist in erster Linie das "Geordnete-Rückkehr-Gesetz", das Anfang 2020 in Kraft getreten ist.
Michael F. Huse
10.06.2020 - 17:28
evangelisch.de
In Michael F. Huses Thriller "Codex 177 - Ein Jahr mit Blutmond" geht es um ein respektvolles Miteinander der drei abrahamitischen Religionen (Juden, Christen, Muslime), definiert in einer spekulativen Vereinbarung noch vor dem ersten Orientkreuzzug.
Luftaufnahme der sibirischen Stadt Krasnoyarsk
03.06.2020 - 09:20
Dariusz Bruncz
ewangelicy.pl
Warum die Lutherische Kirche in Sibirien eine gute Position hat, erklärt Bischof Alexander Scheiermann, Oberhaupt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Ural, Sibirien und Ferner Osten, im Interview. Flächenmäßig betrachtet ist sie die größte lutherische Kirche weltweit.
Netztheologen Titelbild
05.04.2020 - 09:28
Claudius GrigatChris und Roman
evangelisch.de
Chris und Roman reflektieren die bisherigen Folgen und befassen sich mit der Frage, warum sie den Podcast überhaupt machen - und warum um alles in der Welt sie Computer und Gott zusammenbringen wollen.
Deutschlandflagge neben Kreuz, Davidstern und Halbmond
21.02.2020 - 11:34
Thomas Klatt
Rechtspopulistische Identitätspolitiken, gepaart mit einem vermeintlich christlichen Menschenbild, stehen Sozialwissenschaftlern zufolge derzeit hoch im Kurs. Am Dienstagabend wurde diskutiert, warum diese Form der Identitätspolitik eine Versuchung für das Christentum ist.
Theodor Fontane Denkmal in Neuruppin
17.12.2019 - 09:10
Johann Hinrich Claussen
Zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane erklärt der EKD-Kulturbeauftragte Johann Hinrich Claussen unter anderem, wie der große Schriftsteller zu Christentum und Judentum stand - und was man als erstes von ihm lesen sollte.
RSS - Christentum abonnieren