Themen

Ausländerfeindlichkeit

Alle Inhalte zu: Ausländerfeindlichkeit
Besonders deutlich sei der Zuwachs rechtsextremer Tendenzen in Ostdeutschland.
07.11.2018 - 11:25
epd
Ausländerfeindlichkeit in Deutschland hat einer Studie der Universität Leipzig zufolge erneut zugenommen. Demnach vertritt etwa jeder dritte Deutsche mittlerweile ausländerfeindliche Positionen, heißt es in der am Mittwoch in Berlin vorgestellten Langzeitstudie.
"Winnetou" bei den Karl May Freilichtspielen in Engelberg
06.10.2018 - 14:37
epd
Studentinnen und Studenten von Schauspielschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz protestieren in einem offenen Brief gegen Ausgrenzung und Diskriminierung von Ausländern an Schweizer Theatern. Seit dem 1. Juli gelte in der Schweiz der sogenannte Inländervorrang.
Für die Kundgebung  Sonntag sucht die evangelische Kirche in Chemnitz den Schulterschluss mit der Stadt Chemnitz und anderen Konfessionen und Verbänden.
30.08.2018 - 10:25
epd
Die evangelische Kirche in Chemnitz hat für Sonntag zu einer Kundgebung in der Innenstadt aufgerufen.
Bodo Ramelow
21.05.2018 - 09:26
epd
Thüringen habe seit dem Brandanschlag auf die Erfurter Synagoge im Jahr 2001 mit dem "Thüringen Monitor" institutionell ein Instrument geschaffen, um sich permanent mit dem Thema Antisemitismus zu befassen.
24.02.2018 - 10:54
Hanno Terbuyken
Dass der Tafel in Essen als Lösung für ihre Überforderung einfällt, erstmal Ausländer auszuschließen, ist ein Warnzeichen: Rechtsextremistische Denkmuster sind auf dem Vormarsch.
13.06.2017 - 12:12
epd
Ab sofort sollen ausreisepflichtige Ausländer und deren nahe Angehörige, die Opfer von "erheblicher" Hasskriminalität geworden sind, eine Bleibeperspektive bekommen. Das soll auch eine klare Botschaft an die Täter senden.
Frühjahrsvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz
09.03.2017 - 17:02
epd
Die katholischen Bischöfe in Deutschland haben sich zum Abschluss ihrer Frühjahrsvollversammlung deutlich von der AfD distanziert.
27.08.2015 - 16:01
epd
Nach den Ausschreitungen im sächsischen Heidenau will das Bündnis "Dresden Nazifrei" mit einem Willkommensfest für Flüchtlinge und einer Demonstration Zeichen gegen Rechtsextremismus setzen.
Flüchtlinge sitzen vor dem ehemaligen Praktiker-Baumarkt in Heidenau vor einem Peace-Zeichen, das sie aus Teelichtern geformt haben.
27.08.2015 - 09:03
epd
Die beiden großen christlichen Kirchen in Deutschland haben rechtsradikale Hetze und Gewalt gegen Flüchtlinge scharf verurteilt. "Flüchtlinge haben ein Recht darauf, als Menschen in Not Hilfe und Unterstützung zu erhalten", sagte Bischof Jochen Bohl.
06.08.2015 - 12:00
Nora Frerichmann
epd
Ein "Tagesthemen"-Kommentar über ausländerfeindliche Hetze im Internet bekommt in sozialen Netzwerken im Internet viel Zustimmung. Die NDR-Moderatorin Anja Reschke hatte in der Nachrichtensendung am Mittwochabend einen neuen "Aufstand der Anständigen" gefordert.
RSS - Ausländerfeindlichkeit abonnieren