Regenbogen-Flaggen am Münchner Rathaus
08.07.2020 - 07:55
Alles wieder ganz normal nach Corona - oder "neu normal"? Nicht ganz, wie Queers in diesen Wochen auch daran merken, dass im Pride-Monat keine Paraden und Straßenfeste stattfinden. Wolfgang Schürger ist jedoch beeindruckt von der Kreativität, mit der Pride und Protest auch dieses Jahr sichtbar werden. Ihm ist wichtig, das Pride und Protest auch weiterhin "ganz normal" bleiben.
 Bono ist Sänger von "U2" und gläubiger Christ.
10.05.2020 - 08:29
Für seine Fans verkörpert er das gute Gewissen des Rock: Bono, Sänger von "U2" und gläubiger Christ, erhebt seine Stimme gegen Ungerechtigkeit und unterstützt soziale Organisationen weltweit. Kritiker werfen ihm aber mangelnde Glaubwürdigkeit vor.
Der Bedarf an Seelsorge für HIV infizierte und an Aids Gestorbenen ist deutlich zurückgegangen
27.02.2020 - 15:23
Die ökumenische Aids-Initiative "Kirche positHIV" in Berlin beendet mit einem Gottesdienst am 1. März nach gut 26 Jahren ihre Arbeit. "Der Bedarf an Seelsorge ist deutlich zurückgegangen", erklärt eine der Initiatorinnen, die evangelische Pfarrerin Dorothea Strauß.
Alle Inhalte zu: Aids
Rainer Jarchow
31.03.2019 - 11:48
Thomas Morell
epd
Mit bunten Luftballons wurde sein Einführungsgottesdienst gefeiert: Vor 25 Jahren begann Rainer Jarchow in Hamburg als bundesweit erster evangelischer Aidsseelsorger seine Arbeit. Ungewöhnlich war, dass dafür ein schwuler Pastor gesucht wurde.
rote Aids-Schleife
27.07.2018 - 14:00
epd
Zum Abschluss der Welt-Aids-Konferenz in Amsterdam wünscht sich die Deutsche Aids-Hilfe mehr Unterstützung für Prävention vor allem in Osteuropa und Zentralasien.
Aids-Schleife in Händen
23.07.2018 - 15:00
Benjamin Dürr
epd
Auf der Welt-Aids-Konferenz in Amsterdam besprechen Experten, wie Aids überall auf der Welt als chronische Krankheit behandelt werden kann.
Mann und Frau küssen sich
29.11.2017 - 17:09
epd
Der jährliche Welt-Aids-Tag als Informationsveranstaltung über die Immundefektkrankheit Aids ist bei einem Großteil der Bevölkerung bekannt und anerkannt (85 Prozent). Allerdings haben viele Menschen Wissenslücken etwa über die Ansteckungswege.
Pastor Detlev Gause in einem AIDS-Gottesdienst
11.07.2017 - 12:09
Friederike Lübke
epd
Zum ersten Aids-Gottesdienst vor 25 Jahren in Hamburg kam die damalige Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth. Auch heute ist die evangelische Aidsseelsorge wichtig, obwohl die Aufmerksamkeit für die Krankheit schwindet.
441287_original_r_by_rike_pixelio.de_.jpg
13.12.2016 - 22:39
Dr. Wolfgang Schürger
Wie steht es 35 Jahre nach der Entdeckung von HIV um die Aufklärung in der deutschen Gesellschaft? Und warum engagieren sich Kirchen, Caritas und Diakonie von Anfang an für Menschen mit HIV und Aids?
01.12.2016 - 12:01
epd
Neben Generalsekretär Olav Fykse Tveit ließen sich auch Rex Reyes, der Generalsekretär des Nationalen Kirchenrates der Philippinen, Kamla Fatania vom Hindu Rat in Kenia und Sheikh Abdul Phiri von der Tagwa Moschee in Lusaka, Sambia, testen.
Ausgestreckte Hände mit einr roten Schleife, Symbol der Solidarität mit HIV-Positiven und Aids-Kranken.
29.11.2016 - 10:40
Jan Dirk Herbermann
epd
Der Weltkirchenrat will zum Welt-Aids-Tag am Donnerstag (1. Dezember) eine neue Kampagne zur Erkennung der Immunschwäche-Krankheit starten.
08.06.2016 - 17:06
epd
Nötig seien ein verbesserter Zugang der Infizierten zu lebensverlängernden Therapien, verbesserte Diagnosemöglichkeiten sowie der Kampf gegen Stigmatisierung und Diskriminierung der Erkrankten.
Gay Pride Parade - keine Selbstverständlichkeit in manchen Teilen der Welt (hier: in Santiago, Chile)
31.05.2016 - 09:34
Dr. Wolfgang Schürger
"Reisen bildet", sagt das Sprichwort. Reisen macht nachdenklich, findet Wolfgang Schürger. Nachdenklich über Selbstverständlichkeiten, die so selbstverständlich gar nicht sind.
RSS - Aids abonnieren