Erdteile und Länder
Die große Impf-Einrichtung in Houston, Texas am 24.2.2021
05.03.2021 - 06:05
In manchen US-Bundesstaaten wird diskutiert, ob Pastorinnen und Pastoren in der Impfreihenfolge relativ bald drankommen sollen. Viele schwarze Pastoren lassen sich indes impfen, um unter ihren Gemeindemitgliedern die Impfbereitschaft zu steigern.
17.02.2021 - 16:56
Der Glaube spielt für Afroamerikaner eine bedeutendere Rolle als für andere US-Bürger. In einer am Dienstag in Washington veröffentlichten Umfrage des Forschungsinstituts "Pew Research Center" erklärten 59 Prozent der Schwarzen, Religion sei ihnen "sehr wichtig".
Ausschreitungen im Kapitol
08.01.2021 - 11:34
Bei der gewaltsamen Stürmung des US-Kapitols durch Anhänger von Präsident Donald Trump sieht der US-Religionssoziologen Philip Gorski auch eine Mitverantwortung evangelikaler Christen. Gorski lehrt an der Yale Universität (New Haven) Soziologie.
Alle Inhalte zu: Nordamerika
Käßmann zu Unruhen in Washington
07.01.2021 - 15:41
epd-Gespräch: Jörg Nielsen
epd
Die evangelische Theologin Margot Käßmann hat mit Blick auf die Unruhen in Washington auf einen seit Jahren bestehenden tiefen Riss durch die amerikanische Gesellschaft hingewiesen. Auf der einen Seite stünden liberale weltoffene Kräfte, auf der anderen verunsicherte Menschen.
Kandidat Raphael Warnock ist Pastor
06.01.2021 - 17:01
epd
Der afro-amerikanische baptistische Pastor Raphael Warnock hat laut Medienprognosen im US-Staat Georgia bei Stichwahlen für den US-Senat gewonnen. Der Demokrat habe am Dienstag 50,6 Prozent der Stimmen erhalten, die republikanische Senatorin Kelly Loeffler 49,4 Prozent.
US-Wahl und Kirchenstimmen
05.11.2020 - 05:17
epd
Angesichts des ausstehenden Endergebnisses bei der Präsidentenwahl haben sich am Mittwoch (Ortszeit) Kirchenvertreter in den USA zu Wort gemeldet. Wähler hätten trotz Corona-Pandemie ihre Aufgabe erfüllt und Stimmen abgegeben, so die Bischöfin Eaton der Ev.-Luth. Kirche.
US-Präsident Donald Trump bei einer Wahlkampfveranstaltung in Florida.
01.11.2020 - 10:41
epd
Bei der Präsidentenwahl in den USA können Christen nach Überzeugung der evangelischen Theologin Margot Käßmann nicht für Amtsinhaber Donald Trump stimmen.
Evangelikale in den USA
30.10.2020 - 11:16
Christine Süß-Demuth
epd
Noch vor fünf Jahren sei Nationalismus nur als etwas Säkulares betrachtet worden und nicht mit Religion in Verbindung gebracht worden, so Religionssoziologe Philip Gorski. Das habe sich in den USA jetzt zunehmend geändert. Eine Analyse.
Anglikanische Priester
29.10.2020 - 12:12
epd
Zahlreiche Kirchenvertreter in den USA sind angesichts der angespannten politischen Stimmung besorgt, dass die bevorstehende Präsidentenwahl nicht fair verlaufen könnte. Zudem befürchten sie, dass der Unterlegene das Ergebnis nicht anerkennen könnte.
Trump bei Auftritt vor Evangelikalen
05.10.2020 - 12:41
Konrad Ege
epd
Für den erkrankten US-Präsidenten wird gebetet - auch bei den Evangelikalen. Ohne deren Stimmenmehrheit muss Donald Trump den Umzugswagen bestellen, so die Wahlprognosen. Manche evangelikale Christen sorgen sich aber, dass ihre Allianz mit dem Politiker der Verkündigung schadet.
Parteitag der Demokraten
24.09.2020 - 09:10
Konrad Ege
epd
In den USA stimmen gläubige, weiße Christen bei Präsidentschaftswahlen mehrheitlich für die Republikaner. Menschen ohne Kirchenbindung wählen oft demokratisch. Doch das war nicht immer so.
Trump und Falwells
26.08.2020 - 13:50
epd
Einer der prominentesten Unterstützer von US-Präsident Donald Trump aus dem evangelikalen Lager - Jerry Falwell - ist nach einer Affäre von seinem Amt als Uni-Präsident zurückgetreten.
Joe Biden
18.08.2020 - 12:35
Konrad Ege
epd
Gewinnt der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden im November die Wahlen, bekommen die USA den zweiten römisch-katholischen Präsidenten. Politik und Glauben sind wieder einmal eng vermischt im Wahlkampf.
RSS - Nordamerika abonnieren