Erdteile und Länder
Schatten Hände
12.04.2019 - 11:56
Die amerikanische Theologin Edith Guffey hat die US-Regierung kritisiert, weil sie sich zu wenig für den Schutz von Flüchtlingen einsetze. Unter Präsident Donald Trump gebe es "keinen Raum in der Herberge für die Armen, für die an den Rändern und die außerhalb unserer Grenzen".
Gottesdienstbesucher in den USA.
07.03.2019 - 11:55
In vielen protestantischen Kirchengemeinden in den USA geht einer Studie zufolge die Zahl der Gottesdienstbesucher zurück oder stagniert.
Neue "Kompost-Bestattung- Methode" in Amerika
05.03.2019 - 09:06
Verstorbene sollen in den USA bald kompostiert werden dürfen. Damit soll das, was in lockeren Sandböden rund sieben Jahre benötigt, binnen weniger Wochen mithilfe von Mikroben vollzogen werden - mitsamt Knochen.
Alle Inhalte zu: Nordamerika
11.02.2019 - 16:50
epd
Führende Vertreter des "Südlichen Baptistenverbandes", der größten protestantischen Kirche der USA, haben mit Entsetzen auf Missbrauchsvorwürfe gegen Pastoren und freiwillige Mitarbeiter reagiert.
US-Pastorin Nadia Bolz-Weber
09.02.2019 - 13:48
von Konrad Ege
epd
"Shameless" heißt das neue Buch der populären US-Pastorin Nadia Bolz-Weber. Darin fordert sie eine sexuelle Reformation. Ihrer Meinung nach hat die Kirche viel zu lange die Sexualität ihrer Mitglieder unterdrückt.
Kirche in Amerika
17.01.2019 - 11:49
epd
Zahlreiche protestantische Christen in den USA, die als Jugendliche am Gemeindeleben teilnehmen, gehen einer Studie zufolge als junge Erwachsene zumindest zeitweilig auf Distanz zur Kirche.
Maßnahmen gegen sexuellen Kindesmissbrauch in den USA gestoppt.
13.11.2018 - 11:52
epd
In den USA haben katholische Bischöfe mit Enttäuschung auf eine Anweisung des Vatikans reagiert, bei ihrer Herbsttagung in Baltimore im US-Staat Maryland nicht über einen ausgearbeiteten Reformenkatalog von Maßnahmen gegen sexuellen Missbrauch abzustimmen.
Typisch in den Vereinigten Staaten: Die amerikanische Flagge im Kirchenraum der St. Johannes Kirche in Maeystown.
26.09.2018 - 09:01
Brigitte Geiselhart
Darmstadt, Paderborn, Wartburg - diese Orte gibt es nicht nur in Deutschland, sondern auch in den USA. Dort wird das gesellschaftliche, kirchliche und kulturelle Erbe der deutschen Auswanderer besonders gepflegt. Auf den Spuren deutscher Lutheraner im US-Staat Illinois.
 Jeff Sessions
26.06.2018 - 09:22
Konrad Ege
Viele weiße Evangelikale wählen republikanisch. US-Justizminister Jeff Sessions, Mitglied einer Methodistengemeinde und gern gesehen bei konservativen Christen, hat sich jedoch nach Ansicht vieler Glaubensgeschwister mit einem Bibelzitat vertan. Schadet ihm das wirklich?
US-Vizepräsident Mike Pence hat die Verdienste der Südlichen Baptisten gewürdigt, der größten protestantischen Kirche der USA.
14.06.2018 - 11:29
epd
US-Vizepräsident Mike Pence hat die Verdienste der Südlichen Baptisten gewürdigt, der größten protestantischen Kirche der USA. Die Mitglieder seien der "Grundstein" von Amerika, sagte Pence am Mittwoch (Ortszeit) zum Abschluss der zweitägigen Jahresversammlung des Südlichen Bapti
Mit Blick auf den G7-Gipfel in Kanada fordern Entwicklungsorganisationen von den sieben wichtigsten Industriestaaten deutliche Fortschritte bei Geschlechtergerechtigkeit, globaler Gesundheit, Ernährung, Klimaschutz und Entwicklungsfinanzierung.
06.06.2018 - 11:56
Elvira Treeffinger
epd
Mit Blick auf den G7-Gipfel in Kanada fordern Entwicklungsorganisationen von den sieben wichtigsten Industriestaaten deutliche Fortschritte bei Geschlechtergerechtigkeit, globaler Gesundheit, Ernährung, Klimaschutz und Entwicklungsfinanzierung.
Bischof Michael Bruce Curry, Oberhaupt der Episkopalkirche der USA, hält eine Ansprache bei der Trauung von Meghan Markle und Prinz Harry in der St.-Georgs-Kapelle.
24.05.2018 - 16:30
epd
Mehr als 20 Kirchenvertreter in den USA protestieren gegen die Politik von Präsident Donald Trump. Die Devise "America first" sei eine theologische Irrlehre, heißt es in einer Erklärung, die am Donnerstagabend (Ortszeit) vor dem Weißen Haus in Washington übergeben werden sollte.
In den USA glauben einer Umfrage zufolge 89 Prozent der Bürger an Gott oder eine "spirituelle Macht".
25.04.2018 - 16:02
epd
In den USA glauben einer Umfrage zufolge 89 Prozent der Bürger an Gott oder eine "spirituelle Macht". An Gott, wie er in der Bibel dargestellt wird, glaubten 56 Prozent, hieß es bei der am Mittwoch veröffentlichten Erhebung des Meinungsforschungsinstituts "Pew Research Center".
RSS - Nordamerika abonnieren