Nachrichten

Alle Nachrichten im Überblick
First anniversary of Gezi Park protests
13.08.2014 - 09:22
epd
Die Wahlen hätten zu keinerlei Verbesserungen geführt, vermutlich werde unter Erdogan die Meinungsfreiheit sogar noch mehr eingeschränkt, sagte Amnesty-Generalsekretärin Selmin Caliskan der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwochsausgabe).
Illustration Rente mit 63 - Maßband
13.08.2014 - 09:19
epd
Seit Anfang Juli können Beschäftigte nach 45 Versicherungsjahren zwei Jahre vor der regulären Renteneintrittsgrenze und ohne Abschläge in den Ruhestand gehen.
13.08.2014 - 09:18
epd
Auf der Tagesordnung steht der Umgang mit den Opfern des über 50 Jahre währenden Krieges. Anhaltende Kriegshandlungen überschatten die Gespräche in der kubanischen Hauptstadt Havanna.
13.08.2014 - 07:43
von Dominik Speck
epd
Die Vereinten Nationen müssten umgehend eine Schutzzone für die von den Terroristen verfolgten Minderheiten einrichten, forderte Zentralratsvorstand Raid Gharib im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd).
13.08.2014 - 07:39
epd
Die Stiftung Berliner Mauer lädt am Vormittag zu einer zentralen Veranstaltung in die Gedenkstätte Berliner Mauer an der Bernauer Straße ein.
13.08.2014 - 07:36
epd
Die Bundesregierung steht vor einer Kehrtwende: Sie will das Flüchtlingselend im Nordirak offenbar auch mit militärischen Mitteln bekämpfen. Heftig wird über Waffenlieferungen an die Kurden diskutiert. Helfer warnen weiter vor einem "Völkermord".
Papst Franziskus
12.08.2014 - 16:42
epd
Mit scharfen Worten hat der Vatikan die Verbrechen der radikal-sunnitischen Terrorgruppe "Islamischer Staat" (IS) im Irak verurteilt. Die gegenwärtige Barbarei sei durch nichts zu rechtfertigen, so der pästliche Rat für den interreligösen Dialog.
12.08.2014 - 14:00
epd
Gesundheitsexperten hätten nach Beratungen einstimmig entschieden, auch noch nicht ausreichend geprüfte Wirkstoffe für Behandlung und Vorbeugung zu verwenden, erklärte die WHO am Dienstag in Genf.
Gewalt im Internet
12.08.2014 - 13:52
epd
Regelmäßig würden Juden, Muslime, Sinti und Roma oder Homosexuelle ohne Umschweife zu Menschen zweiter Klasse degradiert, sagte Stefan Glaser von jugendschutz.net.
Viele Zürcher Kirchen verzichten nachts auf Glockengeläut
12.08.2014 - 13:44
epd
Auch in Deutschland wird immer wieder gegen Lärmbelästigung durch Kirchenglocken geklagt. Nach Ansicht der meisten Gerichte gehört das Glockengeläut zum Grundrecht der ungestörten Religionsausübung.

Aus den Landeskirchen

18.09.2021
Niemand weiß genau, wie alt der Ratzeburger Dom wirklich ist. Trotzdem feiert die Kirchengemeinde am Sonntag (19. September) den 850. Geburtstag der prächtigen Basilika.
17.09.2021
Bei der Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs ist die evangelische Nordkirche eigenen Angaben zufolge in den vergangenen Jahren deutlich voran gekommen. Die Fachkommission habe bislang rund 70 Fälle bearbeitet, sagte Bischöfin Kirsten Fehrs.
17.09.2021
In der Diskussion um den assistierten Suizid schwerkranker Menschen hat der hannoversche Landesbischof Ralf Meister eine möglichst klare und unmissverständliche Gesetzgebung gefordert.