"Bezaubernde Fotografien, großzügiges Layout" - chrismon gewinnt Medienpreis

Der Fotograf Rubén Salgado Escudero zeigt weltweit Menschen, deren einzige Lichtquelle Solarlampen sind.

©Ruben Salgado Escudero

Die chrismon-Fotogeschichte "Es werde Licht" von Rubén Salgado Escuder zeigt weltweit Menschen, deren einzige Lichtquelle Solarlampen sind. Im Krankenhaus in Kalagala in Uganda fällt oft der Strom aus. Mit Solarenergie können Ärztinnen und Ärzte dann weiter operieren – oder einem Kind auf die Welt helfen. Diese junge Mutter hat ihr Baby acht Stunden zuvor geboren.

"Bezaubernde Fotografien, großzügiges Layout" - chrismon gewinnt Medienpreis
European Magazine Award 2021 in der Kategorie "Photography" an evangelisches Magazin
Das evangelische Monatsmagazin chrismon hat den European Magazine Award 2021 in der Kategorie „Photography“ gewonnen. Ausgezeichnet wurde die Fotogeschichte "Es werde Licht" (Januar-Ausgabe). Der Fotograf Rubén Salgado Escudero besuchte dafür auf der ganzen Welt Menschen, deren einzige Lichtquelle Solarlampen sind.

Die internationale Jury des European Magazine Awards 2021 war beeindruckt vom gedanklichen Zugriff, mitten in der dunkelsten Jahreszeit eine leuchtende Fotoreportage zu bringen. "Die Umsetzung überzeugt auf ganzer Linie: Rubén Salgado Escuderos Fotografien bezaubern, und das großzügige Layout rundet das Ganze ab", heißt es in der Begründung der Jury.

chrismon-Chefredakteurin Ursula Ott erklärte: "In den düsteren Monaten der Pandemie ist es chrismon – nicht nur mit dieser preisgekrönten Reportage – gelungen, Licht und Zuversicht zu verbreiten." 

Die Kategorien des Wettbewerbs "European Newspaper Congress" decken Magazine, digitale Medien sowie Corporate Media ab. Die Gewinner in den Hauptkategorien wurden im Juni 2021 digital vorgestellt und prämiert.

Bei den European Publishing Awards verzeichnete der Medienfachverlag Oberauer (Salzburg) über 320 Einreichungen aus verschiedenen Ländern in Europa - 100 mehr als im Vorjahr.

Fast 1,6 Millionen Menschen lesen nach der heute veröffentlichten Allensbacher Werbeträger-Analyse (AWA) 2021 chrismon regelmäßig – mit Rang 33 wurde der seit Jahren beeindruckende Platz unter den TOP 50 der Zeitschriften und Wochenzeitungen in Deutschland gefestigt. 

Verlagsleiter Bert Wegener teilte dazu mit: "Es ist erstaunlich: In den beiden Pandemie-Jahren musste auch chrismon sparen und daher weniger Ausgaben mit geringerer Auflage produzieren – trotzdem erreichte chrismon in den AWA Erhebungen 2020 und 2021 pro Ausgabe 1,69 bzw. 1,59 Mio. regelmäßige Leser (LpA) und schaffte damit wieder eine Behauptung gegenüber den beiden Vorjahren 2018 (1,59 LpA) und 2019 (1,66 LpA)."

Das Magazin chrismon liegt vielen Tages- und Wochenzeitungen bei, der "Zeit" etwa, der "Süddeutschen Zeitung", der "FAZ". chrismon plus ist die Aboausgabe. Verlegt wird chrismon vom Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) mit Sitz in Frankfurt am Main. Jörg Bollmann, Direktor des GEP, bewertet die Ergebnisse für chrismon erfreut: "Eine beständige TOP 50-Platzierung ist für ein evangelisches Magazin eine große Auszeichnung, für die ich den Leserinnen und Lesern herzlich danke. Der Preis für die Fotostrecke dokumentiert die überragende Stärke von chrismon, eine Geschichte auch mit Bildern erzählen zu können." 

Mehr zu GEP, Auszeichnung
Thomas Lebkücher beim Einsatz in Worms
Für sein couragiertes Auftreten gegenüber Teilnehmern einer als Freiluft-Gottesdienst getarnten "Querdenker"-Kundgebung zeichnet die evangelische Kirche in Worms den Leiter der Wormser Polizeiinspektion, Thomas Lebkücher, aus.
Praeses Anna-Nicole Heinrich, zu Gast im epd-Newsroom
Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat Präses Anna-Nicole Heinrich in den Aufsichtsrat des Gemeinschaftswerks der Evangelischen Publizistik (GEP) und zur Herausgeberin des Monatsmagazins chrismon berufen

Verlegt wird chrismon vom Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) mit Sitz in Frankfurt am Main. Das GEP ist das zentrale Medienunternehmen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), ihrer Gliedkirchen, Werke und Einrichtungen, trägt neben den Redaktionen des evangelischen Magazins chrismon unter anderem die epd-Zentralredaktion und die des Internetportals evangelisch.de, organisiert die Rundfunkarbeit der EKD sowie das evangelische Contentnetzwerk yeet.