Daniel Schmidt: Jesus liebt auch die Nerds

Daniel Schmidt

privat

Daniel Schmidt ist Gamer und Christ

Daniel Schmidt: Jesus liebt auch die Nerds
Daniel Schmidt ist leidenschaftlicher Gamer und engagierter Christ. Als Vorsitzender von Main Quest Ministries e.V. versucht er, beide Welter zusammenzubringen.
Deutschland spricht 2019

34 Mio Deutsche spielen Computer und Videospiele. Auch Daniel Schmidt gehört dazu: "Ich bin Gamer seit ich meine Daumen bewegen kann", sagt der 27-Jährige. Sein Lieblingsspiel ist Counterstrike. "Und ich bin Christ - überzeugt davon, dass Jesus die Menschen liebt."  Als Vorsitzender der Gamer-Kirche Main Quest Ministries e.V. will Schmidt diese Botschaft der Liebe in die vielgestaltige Gamer-Szene tragen. Dabei inspiriert die Nerd-Culture zu neuen Formaten wie Gamechurch-LANPartys oder einer E-Spot-Freizeit, die Main Quest in Kooperation mit dem CVJM realisiert hat. Seit 2014 sind die christlichen Gamer eiftig am Netzwerken, sind auf den einschlägigen Messen wie der Gamescom präsent. "Wir wollen raus und mit anderen reden", sagt Schmidt. Die Menschen seien sehr offen für das Angebot, das etwa als Ausgabe des Johannes-Evangeliums, für Gamer kommentiert daherkommt. Es gehe nicht ums Missionieren, sondern darum, Vertrauen aufzubauen. Kirche und Spielen geht für viele nicht zusammen. Dass es doch funktionieren kann, wollen Daniel Schmidt und seine Mitstreiter zeigen.