Baden-württembergischer Minister: Kirchen sind "tragende Säule" auf dem Land

Baden-württembergischer Minister: Kirchen sind "tragende Säule" auf dem Land
Baden-Württembergs Minister für den Ländlichen Raum, Peter Hauk, sieht in den Kirchen "eine tragende Säule des Lebens auf dem Land". Deshalb sollten sich Kirchen und Kommunen gemeinsam darum kümmern, "unsere Dörfer in ihrer lebendigen Vielfalt nicht nur zu erhalten, sondern zu gestalten".

Hauk (CDU) teilte dies in seiner Rede bei der Landkirchenkonferenz der Evangelischen Landeskirchen in Württemberg und Baden laut Mitteilung seines Ministeriums am Samstag in Stuttgart mit. Er würdigte die bereits bestehenden Vernetzungen in Bereichen wie Pflege, Kinder- und Jugendarbeit und Inklusion. Auch bei der Bewahrung der Schöpfung in Wald und Flur brauche es den Austausch der Politik mit der Kirche. In Fragen einer zukunftsfähigen Mobilität, wohnortnaher medizinischer Versorgung oder der Erreichbarkeit eines Bildungsstandorts auf dem Land könne die Kirche einen wichtigen Beitrag leisten, unterstrich der Minister. 

aus dem chrismonshop

Choral:gut!
Es war Martin Luther, der den Choral populär gemacht hat. Er ließ die Lieder auf Flugblätter drucken und verteilte sie ans Volk. So entstand Gemeinschaft durch gemeinsames...