Neuer Generalsekretär der Kirchenkommission für Migranten in Europa

CCME

Foto: ccme

Der ökumenische Zusammenschluss europäischer Kirchen in Brüssel, CCME, hat zur Zeit 28 Mitglieder aus 18 Ländern in Europa.

Deutschland spricht 2019
Neuer Generalsekretär der Kirchenkommission für Migranten in Europa
Die Kommission der Kirchen für Migranten in Europa (CCME) bekommt einen neuen Generalsekretär. Der Deutsche Torsten Moritz wurde vom Exekutivausschuss gewählt und soll das Amt am 1. August von Doris Peschke übernehmen, wie die CCME am Montag in Brüssel mitteilte.

Torsten Moritz
Der 48-Jährige ist promovierter Politikwissenschaftler und arbeitet seit 2003 bei der Kirchenkommission. Die 1964 in Deutschland gegründete CCME ist ein ökumenischer Zusammenschluss europäischer Kirchen und kirchennaher Organisationen mit Sitz in Brüssel. Aus Deutschland gehören ihr die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung an. CCME arbeitet zu Migration, Asyl und Flüchtlingen, Integration, Rassismus und Diskriminierung.

Meldungen

Top Meldung
Kirchliche Trauuung
Taufen, Trauungen und Beerdigungen sind in Familien ganz besondere Tage - die Pfarrerinnen und Pfarrer in Fürth wollen von Kirchenmitgliedern oder Männern und Frauen ohne Konfession wissen, was sie von solchen Festen erwarten und was sie erlebt haben.