Bedford-Strohm radelt zum Kirchentag

Bedford-Strohm radelt zum Kirchentag
Radeln für das Klima: Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, wird den Kirchentag in Stuttgart an diesem Mittwoch mit dem Fahrrad ansteuern.

Wie die EKD am Dienstag in Hannover mitteilte, wird Bedford-Strohm, der auch bayerischer Landesbischof ist, zusammen mit vielen anderen Radlern die Schlussetappe der "Brot-für-die-Welt-Fahrradtour" von Esslingen nach Stuttgart zurücklegen. Das evangelische Hilfswerk hatte Kirchentagsbesucher unter dem Motto "Radfahren und Gutes tun!" zu der Aktion aufgerufen, um auf klimaschonende Verkehrsmittel und den Hunger in der Welt aufmerksam zu machen.

Der 35. Deutsche Evangelische Kirchentag wird am Mittwochabend mit drei Freiluftgottesdiensten offiziell eröffnet. Bis zum 7. Juni erwarten die Veranstalter über 100.000 Dauergäste. Eines der zentralen Themen des Protestantentreffens wird der Klimaschutz sein.

Meldungen

Top Meldung
Derzeit finden Gottesdienste wegen der Corona-Pandemie nur ohne Gemeinde statt. Der Kirchenrechtler Heinig hält dies trotz der vorübergehenden Beschneidung der Religionsfreiheit für gerechtfertigt.