Unicef zeichnet Engagement für Kinderrechte aus

Unicef zeichnet Engagement für Kinderrechte aus
Das Kinderhilfswerk Unicef ruft junge Menschen mit einem Wettbewerb zu Engagement für Kinderrechte auf.

Noch bis zum 31. März könnten Kinder und Jugendliche sich als "Unicef-JuniorBotschafter des Jahres" bewerben, teilte das UN-Hilfswerk am Montag in Köln mit. "Es gibt noch viel für die Umsetzung der Kinderrechte weltweit zu tun. Deshalb wünsche ich mir, dass noch mehr Mädchen und Jungen aktiv werden", sagte die deutsche Unicef-Schirmherrin Daniela Schadt.

Interessierte unter 18 Jahren können alleine, in Gruppen oder als ganze Klasse an dem Wettbewerb teilnehmen. Eine Jury aus Kindern und Erwachsenen zeichnet die fünf besten Aktionen aus. Zudem können Internetnutzer über einen Publikumspreis abstimmen. Die Preisträger werden am 15. Juni in der Frankfurter Paulskirche ausgezeichnet. Zu gewinnen gibt es etwa Konzert- und Musicalkarten, Treffen mit prominenten Unicef-Botschaftern sowie Rucksäcke, Bücher und Spiele.

Meldungen

Top Meldung
Deutschland exportiert mehr Waffen in Krieengebiete
Die Top 100 der Rüstungskonzerne machen 2018 mit Waffen und militärischen Dienstleistungen mehr als 400 Milliarden Dollar Umsatz. In Ländern, in denen Konflikte toben, versinken die Menschen in Armut. Hilfswerke fordern ein Exportverbot.