Themen
Kreidebild auf der Straße
Das Deutsche Kinderhilfswerk hat sich für Verbesserungen für das Draußenspiel von Kindern ausgesprochen. Bundesweit seien Kinder, Eltern, Schulen, Kindergärten, öffentliche Einrichtungen, Vereine und Nachbarschaftsinitiativen zur Beteiligung am Weltspieltag am 28. Mai aufgerufen.
Thomas Krüger bleibt Präsident des Deutschen Kinderhilfswerkes. Der 58-Jährige sei auf der Mitgliederversammlung der Organisation im Amt bestätigt worden, teilte das Kinderhilfswerk am Sonntag in Berlin mit.
Die gesunkene Zahl der vermissten Flüchtlingskinder in Deutschland ist für das Deutsche Kinderhilfswerk kein Grund zur Entwarnung. Noch immer werden insgesamt rund 6.500 Kinder und Jugendliche gesucht.
RSS - Kinderhilfswerk abonnieren