Für dich. #KlebdichanderLiebefest

Für dich. #KlebdichanderLiebefest
Von Zeit zu Zeit die Welt beobachten und müde und wütend sein. Und Hilfe brauchen.

Wenn es dir geht wie mir. Wenn du müde bist und wütend, weil deine Geschwister bedroht werden und ganz normale Kollegen sagen, dass das natürlich irgendwie schlimm sei, aber man ja wohl mal usw; weil dein Kontinent zusieht, wie Leute ertrinken; weil du ahnst: dieser Starkregen jetzt, diese Temperaturen auch bei uns sind erst der Anfang. Wenn du dich hilflos fühlst, ungesichert, wenn du so gern hättest, dass all das anders wäre  - dann ist das hier für dich - such dir was aus oder nimm auch gern alles:

Hier ist eine stärkende Hand in deinem Rücken.

Hier ist eine Good News: du bist geliebt. Genau hier. Genau jetzt. Genau so.

Hier ist was Grünes. Schau es an. Ein bißchen Ruhe für deine Augen.

Hier ist Rückendeckung und Stärkung. Ich hab dir ein Brot gemacht mit Kresse drauf. Nimm und iß.

Du bist genug. So wie du bist.

Shit happens. Hier ist Trost. Er ist weich und hell.

Hier ist Zuversicht: Wir sind vielleicht nicht mehr, aber wir sind viele. Und das hier ist womöglich der Beginn von etwas Gutem.

Hier ist Trotzkraft. Widerstand. Und die mystische Verbundenheit mit allem, was ist (ja, womöglich auch mit unseren Feind*innen).

Hier ist ein kühler Wind. Und eine Medizin gegen die Verhärtung.

Hier ist das Wissen: Wir sind Blumen auf dem Felde. Unser Leben nur ein Moment.

Hier ist ein Spaghettieis für dich. Oder ein Wildberry Lillet. Und Zucker für deinen Kaffee und deine Seele.

Du bist wunderbar gemacht. Bitte nicht vergessen.

Hier ist ein Mantel mit ganz feinen Fäden aus Hoffnung gewoben. Zieh ihn an. Er steht dir.

Hier ist ein Moment aus den letzten Wochen, an dem du glücklich warst. Auf dem Kirchentag oder sonst wo.

Hier ist Selbstliebe und Selbstfürsorge. Und eine Person, die für dich sorgt. Und hier bist du, der*die für andere sorgt (das machst du nämlich, das weiß ich doch, und du machst es gut).

Hier bist du, mit dem was dir angetan wurde und hier ist ein Song für dich: Celina Bostic: Die Resilienz

Hier ist jede Menge Mut.

Hier ist Vergebung.

Und eine Stimme vom Himmel: Du bist mein geliebtes Kind. Ich bin froh über dich.

 

Danke an meine tolle Insta-Followschaft, die im Grunde diesen Text geschrieben hat <3

 

Wochenaufgabe:

Eins aus dieser Liste glauben. Und eins jemandem weitergeben, der*die es braucht.

 

 

 

weitere Blogs

Plötzlich tauchte die Polizei im Gottesdienst auf
"Crowning" Skulptur der gebärenden Marienfigur
Vor ein paar Tagen schickte mir ein Bekannter einen Zeitungsbericht über die geschändete und enthauptete Holzfigur einer gebärenden Maria im Linzer Mariendom. Seine Nachricht erreichte mich mit den Worten "Althaus-Reid hätte was dazu zu sagen." Das denke ich auch.
Esther Göbel
Die Pastoralreferentin Esther Göbel bietet seit 2017 unter dem Namen "Surf & Soul" Exerzitien-Kurse für Körper, Geist und Seele an. Ende Juni 2024 gab es nun auch die erste "Queer Edition" dieses Kurses. Von Esther Göbels Gedanken dazu und von meinen Ko-Leitungserfahrungen berichtet dieser Blogeintrag.