Themen
Menschen aus Ostdeutschland und Westdeutschland müssen noch viel Aufarbeiten
Mehr als 30 Jahre nach der Wiedervereinigung gibt es weiter Reibungen zwischen Ost und West. Die Schwierigkeiten beim Zusammenwachsen müssen nach Auffassung des Bischofs der Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Christian Stäblein, besser aufgearbeitet werden.
Zum Auftakt der Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung ist in der Probsteikirche St. Peter und Paul in Potsdam ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert worden.
Zum Auftakt der Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung ist am Samstag in Potsdam ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert worden.
Steine bilden Brücke
Die beiden großen christlichen Kirchen in Deutschland haben sich anlässlich der Feiern zur deutschen Einheit gemeinsam gegen Tendenzen der gesellschaftlichen Spaltung gewendet.
RSS - Wiedervereinigung abonnieren