Themen
Alle Inhalte zu: Weltkulturerbe
Der Naumburger Dom ist die 44. Unesco-Welterbestätte in Deutschland.
01.07.2018 - 17:15
epd
Das Welterbekomitee hat das Bauwerk in Sachsen-Anhalt, das zu den bedeutendsten Kathedralbauten des Hochmittelalters zählt, am Sonntag bei seiner Tagung in Bahrain in die Welterbeliste aufgenommen.
Johannes Daniel Falk
20.12.2017 - 17:19
epd
Das Weihnachtslied "O du fröhliche" könnte immaterielles Unesco-Weltkulturerbe werden.
Die neue Orgel in der Kasseler Martinskirche
07.12.2017 - 11:32
epd
Der Orgelbau und die Orgelmusik in Deutschland sind auf die Unesco-Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden. Das entschied das zuständige Unesco-Komitee am Donnerstag auf seiner Sitzung im südkoreanischen Jeju.
Ein Auszubildender zum Orgelbauer in der Orgelbaufirma Johannes Klais in Bonn verpackt eine neue Orgel der Christuskirche in Lima, Peru.
07.12.2017 - 10:12
Jörg Echtler
Orgelbau und Orgelmusik sind UNESCO-Weltkulturerbe und in Heidelberg erforscht ein Musikwissenschaftler ihre Geschichte.
24.10.2017 - 13:50
epd
Das handschriftliche Manuskript der h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach wird am Freitag mit einer Urkunde als UN-Weltdokumentenerbe ausgezeichnet.
10.07.2017 - 16:09
Anika Kempf, Claudius GrigatStefan Boness/IPON
evangelisch.de
Die Hauptstadt von Eritrea ist so etwas wie die Perle der modernen Architektur in Afrika. Das liegt in ihrer Geschichte begründet.
08.07.2017 - 11:14
epd
Die Altstadt von Hebron im Westjordanland ist von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt worden. Die Unesco-Kommission setzte die Altstadt zugleich auf die Liste der bedrohten Stätten, wie am Freitagabend bei der Tagung der Unesco-Kommission in Krakau bekannt wurde.
08.03.2017 - 15:13
epd
Das Museum August Kestner in Hannover widmet sich von diesem Donnerstag an der antiken syrischen Oasenstadt Palmyra.
Weimarer Herderkirche nach Sanierung wiedereingeweiht
04.12.2016 - 17:12
epd
Die Weimarer Herderkirche erstrahlt jetzt weiß. Neben umfangreichen Restaurierungen wurde auch eine moderne Klimaanlage eingebaut, die Kulturschätze wie den weltberühmten Cranach-Altar schützen soll.
Grabsteine auf dem Jüdischen Friedhof Altona in Hamburg.
18.10.2016 - 16:46
epd
Laut Beschluss des Hamburger Senats soll der Jüdische Friedhof in Hamburg-Altona Unesco-Weltkulturerbe werden. Mitte 2018 könnte das Welterbe-Komitee über die Aufnahme in die Welterbeliste entscheiden.
RSS - Weltkulturerbe abonnieren