tröstende Hände halten andere Hände
Kirche im Rheinland
Wertvoll, heilsam, professionell: Die kirchliche Seelsorge hat ein hohes Renommee. Angesichts des Mitgliederschwunds denkt die rheinische Kirche darüber nach, wie diese wichtige Arbeit künftig geleistet werden kann.
Pfarrer Bernd Bazin vor der zerstörten Fußgängerbrücke nach der Flutkatastrophe vom Juli 2021 im Ahrtal
Pfarrer hilft Flutopfern
"Die Flut hat meinen ursprünglichen Job weggespült", sagt Bernd Bazin. Der evangelische Pfarrer und Seelsorger war Anfang 2020 eigentlich für das Projekt "Kirche auf der Landesgartenschau" an die Ahr gekommen.
Der Präses der rheinischen Landeskirche Thorsten Latzel im Gespräch
Präses Latzel vor Synodenbeginn
Corona-Angst, Flut-Trauma und Existenzsorgen: Viele Menschen brauchen seelischen Beistand. In dieser Situation wolle die Kirche mit ihren Hilfsangeboten für die Menschen da sein, sagte Präses Latzel vor Beginn der Landessynode im Rhgeinland
RSS - Seelsorge abonnieren