Pfarrer-Ehepaar Danilo und Sinara Kammers aus Brasilien
Kreativität gefragt
Pfarrer sind mittlerweile so begehrt wie Ingenieure. Da muss man als Gemeinde schon kreativ werden, um einen neuen Geistlichen zu bekommen, selbst Headhunter werden in Oberfranken bereits eingesetzt.
Gespräch mit Pfarrer
Weniger Pfarrstellen - Was tun?
Im Kirchenbezirk Landau sind die personellen Grenzen erreicht. Die von der pfälzischen Kirchenregierung festgelegte Reduzierung der Pfarrstellen bis Ende 2024 sei in der bisherigen Struktur nicht umsetzbar, so Dekan Janke. Hier sein Projekt
Pfarrer Uwe Weinerth aus Speyer nahm sich ein Sabbatjahr
Innehalten, zur Ruhe kommen, reisen oder den Hobbys nachgehen. Meist sind Pfarrerinnen und Pfarrer zwischen 50 und 60 Jahre alt, wenn sie ein Sabbatjahr nehmen. Doch die Freistellung will gut geplant und für eine Vertretung muss gesorgt sein.
RSS - Pfarramt abonnieren