Pastor Martin Paulekun
Seit 27 Jahren ist Martin Paulekun (64) evangelischer Pastor auf St. Pauli und hat hautnah erlebt, wie stark sich der Stadtteil verändert. Im September beginnt sein Ruhestand. Am Sonntag (30. August, 11 Uhr) feiert er seinen letzten Gottesdienst am Pinnasberg.
Der Evangelisch-reformierte Kirchenpräsident, Martin Heimbucher, sieht in der Corona-Krise besondere Herausforderungen auf Pastorinnen und Pastoren zukommen.
Nordkirche
Die evangelische Nordkirche will neue Wege gehen, um dem drohenden Pastorenschwund zu begegnen. Die Landessynode (Kirchenparlament) stimmte am späten Donnerstagabend in Rostock-Warnemünde in erster Lesung einem Gesetz über die Steuerung der Anzahl der Pastorinnen und Pastoren zu.
RSS - Pastoren abonnieren