Eine Europaflagge weht vor Glasfassaden in Brüssel.
Das geplante Freihandelsabkommen zwischen EU und USA lockt zahlreiche Lobbyisten nach Brüssel. Chancen für Politiker-Kontakte gibt es viele - zum Beispiel als "Platin-Sponsor" einer Konferenz. Ein Rundgang durch das Europaviertel.
Das Gebäude des Bundestages von einem gegenüberliegenden Büro aus gesehen
Rüstungslobbyisten umwerben in Berlin die Politik. Sie begleiten Kanzlerin und Minister auf Auslandsreisen und versuchen, ihre umstrittene Branche im besten Licht erscheinen zu lassen.
K. Rüdiger Durth trifft sich im Berliner Café "Einstein" zum Gespräch mit den Kirchenbeauftragten der Parteien. Der nächste ist Raju Sharma, von der Fraktion "Die Linke".
RSS - Lobbyismus abonnieren