Themen
Digitale Religionspädagogik
19.09.2019 - 09:45
Als Pfarrer und Leiter des virtuellen religionspädagogischen Instituts beschäftigt sich Joachim Happel schon lange mit dem Thema Religiosität in der digitalen Welt. Wie sich der Religionsunterricht und vielleicht auch der Glaube verändern werden, schildert er im Interview.
Verschiedene Ausgaben der Bibel von der Deutschen Bibelgesellschaft.
12.09.2019 - 09:49
Der Konfi-Unterricht zählt zu den wichtigsten evangelischen Bildungsangeboten. Peter Schreiner, Direktor des Comenius-Instituts erzählt, welche Erkenntnisse die Konfi-Studien gebracht haben, wie es im Vergleich in anderen Ländern aussieht und wie eine Konfi-App helfen kann.
Auf dem Smartphone twittern
06.09.2019 - 09:09
Die Zeiten müssen vorbei sein, in denen Schüler Lehrern erklären, wie "das Internet" funktioniert, fordert Manfred Spieß. Wie er ans digitale Lehren und Lernen herangeht, was Vernetzung bringt und wieso das Digitale für den Reli-Unterricht Chancen bietet, erklärt er im Interview.
Alle Inhalte zu: Lehrerin
"Trust and Try"
29.08.2019 - 09:05
Lena Ohm
Jörg Lohrer von rpi-virtuell kennt sich in der Welt der digitalen Religionspädagogik aus. Im evangelisch.de-Interview verrät er Tipps und Tricks, wo man gute digitale Inhalte herbekommt, wie man sich vernetzt und womit man am besten arbeiten sollte.
Digitaler Religionsunterricht
06.08.2019 - 12:11
Lena Ohm
evangelisch.de
VR-Welten, Chatbots und Mini-Roboter sind bei Friderike Wenisch feste Bestandteile des Religionsunterrichts. Im Interview gibt sie Tipps, wie man im Kleinen mit digitalen Inhalten anfangen kann, welche Kompetenzen man mitbringen sollte und wie man sich vernetzt.
Fereshta Ludin
13.07.2018 - 10:44
Judith Kubitscheck
epd
Vor 20 Jahren wurde die Referendarin Fereshta Ludin nicht in den baden-württembergischen Schuldienst übernommen, weil sie ein Kopftuch trug. Sie zog vor Gericht. Damit begann eine Debatte, die bis heute andauert.
12.05.2018 - 13:23
epd
Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) will den islamischen Religionsunterricht an Schulen ausbauen. Dazu seien vor allem mehr Lehrerinnen und Lehrer nötig, die das Fach unterrichten wollten.
27.08.2017 - 11:44
epd
Westliche Länder sollten sich nach Ansicht der Pädagogin Marie-Christine Ghanbari bei der Erziehung die afrikanische Kultur zum Vorbild nehmen.
26.11.2015 - 10:06
epd
Das strikte Kopftuchverbot in Berliner Behörden kommt einen Medienbericht zufolge vor Gericht. Eine angehende Lehrerin, die als Muslimin Kopftuch trägt, hat vor dem Arbeitsgericht eine Klage auf Entschädigung eingereicht. Demnach argumentiert die Frau, sie sei bei einer zentralen Bewerberrunde wegen ihres Kopftuchs benachteiligt worden, was gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz verstoße.
Kopftuch in der Schule
29.05.2015 - 09:24
Irmela Büttner
evangelisch.de
Kübra Arslanoglu ist Referendarin an einer Realschule in Neuss, wo sie Deutsch, Politik und Sozialwissenschaften unterrichtet. Sie ist gläubige Muslimin und trägt auch als Lehrerin ein Kopftuch. Wir haben sie gefragt, was das Bundesverfassungsgerichtsurteil vom 13. März 2015 für ihre Berufspraxis bedeutet.
12.06.2013 - 12:27
epd
Die 24 Jahre alte Demiana Ebeid Abdelnour war von drei Schülern beschuldigt worden, in ihrem Unterricht über die Geschichte der Weltreligionen den Islam und den Propheten Mohammed beleidigt zu haben.
RSS - Lehrerin abonnieren