Alle Inhalte zu: Kopten
29.12.2017 - 15:37
epd
Zwei bewaffnete Männer hätten vor der koptischen Kirche in Helwan im Süden Kairos um sich geschossen, berichtete die staatliche Zeitung "Al-Ahram" (Online-Ausgabe).
23.12.2017 - 16:01
epd
Hunderte Muslime hätten nach dem Freitagsgebet in einem Dorf bei Gizeh eine christliche Kirche gestürmt, erklärte Damian am Samstag in Höxter. Nach einem Bericht des dortigen koptisch-orthodoxen Bistums sei Inventar der Kirche zerstört worden, Gläubige seien verletzt worden.
Bischof Anba Damian von der koptisch-orthodoxen Kirche in Deutschland
12.12.2017 - 11:54
epd
Der Bischof der koptisch-orthodoxen Kirche in Deutschland, Anba Damian, hat eine "ungebrochene Serie von Gewaltakten" gegen koptische Christen in Ägypten beklagt. Die Christen schlössen sich aber in der Gefahr zusammen, sagte er auf einer Podiumsdiskussion in Düsseldorf.
Gottesdienst in der Hängenden Kirche
12.09.2017 - 12:32
epd
Die Behörden in Ägypten schränken nach Angaben von Menschenrechtlern massiv die Religionsfreiheit koptischer Christen ein.
19.08.2017 - 11:42
epd
Das Oberhaupt der koptisch-orthodoxen Christen, Tawadros II., kommt im Oktober nach Düsseldorf.
14.07.2017 - 09:35
epd
Die Kopten in Ägypten stehen einer existenziellen Bedrohung und starken Einschränkungen ihrer Glaubensfreiheit gegenüber - das darf laut Bischof Markus Dröge aber nicht sein. Was getan werden kann, um die Situation zu verbessern.
28.05.2017 - 13:11
epd
Die ägyptischen Streitkräfte reagieren nach dem Überfall auf koptische Christen mit Luftschlägen gegen die vermeintlichen Drahtzieher in Libyen. Der IS reklamierte die Bluttat für sich.
27.05.2017 - 11:29
epd
Nach dem tödlichen Angriff auf Kopten in Ägypten hat die Luftwaffe des Landes mutmaßliche Terrorcamps in Libyen bombardiert. Präsident Abdel Fattah al-Sisi gab dies bei einer Fernsehansprache am Freitagabend bekannt.
Im Gedenken an die getöteten koptischen Christen in Ägypten.
27.05.2017 - 10:19
epd
Sie waren auf dem Weg zu einem Kloster, als Bewaffnete sie attackierten: Erneut sind in Ägypten koptische Christen einem tödlichen Angriff zum Opfer gefallen. Es gibt mindestens 26 Tote.
27.05.2017 - 10:03
epd
"Terror kann kein Werk von Gläubigen sein", sagte Scheich Ahmad Mohammad al-Tayyeb auf dem Kirchentag in Berlin und sprach den Attentätern das Muslimsein ab.
RSS - Kopten abonnieren